Unten ´rum darf es etwas mehr sein

Tannenbaum
+
Der Weihnachtsbaum auf dem Dachauer Rathausplatz ist dieses Jahr besonders buschig.

Besonders buschig ist er dieses Jahr, der Weihnachtsbaum vor dem Dachauer Rathaus.

Weil der Christkindlmarkt ausfällt, darf er, laut Oberbürgermeister Florian Hartmann, heuer „unten rum etwas mehr sein“. Seit Anfang der Woche steht der Tannenbaum, der vom Waldfriedhof stammt, auf dem Rathausplatz. Auf dem Foto wartet er noch auf seinen Schmuck. Er ist dieses Jahr, zusammen mit der Beleuchtung, für die Weihnachtsstimmung in der Altstadt zuständig.

Auch interessant:

Meistgelesen

Mergler Entrümpelungen & Demontagen – schnell, sauber, faire Preise
Mergler Entrümpelungen & Demontagen – schnell, sauber, faire Preise
Muss man bei der Speisenabholung eine Maske tragen?
Muss man bei der Speisenabholung eine Maske tragen?
Eine Meisterin der Tarnung
Eine Meisterin der Tarnung
Musikalische Brüder vermissen den Europäischen Musikworkshop …
Musikalische Brüder vermissen den Europäischen Musikworkshop Altommünster

Kommentare