ECHO Dachau will Programme online anbieten

Kind sitzt vor dem Tablet.
+
Der ECHO Dachau bietet seine Lesenachmittage online an.

Der Verein Echo sieht sich aufgrund der anhaltend angespannten Infektionslage genötigt, alle Live-Programme im DAKS, der Dachauer Kreativschmiede am Klagenfurter Platz 3 in Dachau bis einschließlich 31. Januar auszusetzen.

Betroffen ist davon folgendes Programm: Training des Zirkus Krullemuck für Kinder und Jugendliche am 28. Januar sowie die Lesenacht „Moby Dick“ für Kinder am 29. Januar. Das Team von ECHO versucht die Programme online auf www.kiku-online.net, der Plattform für KinderKultur anzubieten. So können Kinder und Jugendliche auch im Lockdown von zuhause aus aktiv mitmachen: mit Podcasts, Do-it-yourself-Anleitungen für Kunst- und Bastelideen, Videoclips mit Fitness-Übungen, Foto- und Film-Tutorials und mehr. Auch Gesprächs- und Nachhilfeangebote werden dort unter der Rubrik „Eins zu eins“ nach Anmeldung vergeben. Der Verein informiert über die aktuelle Lage vor Ort unter: www.echo-ev.de 

Auch interessant:

Meistgelesen

Elektrofahrer-Treffen im Autohaus Sangl übertrifft alle Erwartungen
Elektrofahrer-Treffen im Autohaus Sangl übertrifft alle Erwartungen
Feierlicher Abschied nach 37 Jahren Amtszeit
Feierlicher Abschied nach 37 Jahren Amtszeit

Kommentare