Erste Covid-Mutation in Dachau - 38 Jähriger auf Intensiv

Die Teststation in Markt Indersdorf
+
Wie das Landratsamt am Wochenende mitteilte, wurde erstmals bei einem Covid-Patienten im Landkreis Dachau die britische Covid-Variante B.1.1.7 festgestellt.

Wie das Landratsamt am Wochenende mitteilte, wurde erstmals bei einem Covid-Patienten im Landkreis Dachau die britische Covid-Variante B.1.1.7 festgestellt.

Der 38-jährige Patient aus Dachau wird aktuell auf der Intensivstation im Krankenhaus Dachau behandelt, seine Lebensgefährtin steht unter strenger Quarantäne. Klinikum und Gesundheitsamt stehen im engen Austausch. Das Landratsamt bittet die Bevölkerung um disziplinierte und konsequente Einhaltung der Hygienemaßnahmen sowie coronabedingten Beschränkungen, insbesondere auf Einhaltung der Kontaktbeschränkungen sowie der Maskenpflicht.

Auch interessant:

Meistgelesen

Vierte Corona-Teststation im Landkreis Dachau
Vierte Corona-Teststation im Landkreis Dachau
Biowildfleisch vom Jäger – natürlich, heimisch, gesund und köstlich
Biowildfleisch vom Jäger – natürlich, heimisch, gesund und köstlich
In der Karlsfelder Mitte geht‘s voran
In der Karlsfelder Mitte geht‘s voran
Innungsbester der Schreinerinnung Dachau baute eine Vitrine für seine …
Innungsbester der Schreinerinnung Dachau baute eine Vitrine für seine Gitarre

Kommentare