Seepferdchen in der Rappelkiste

Kinder winken aus dem Hallenbadbecken.
+
Das Kinderhaus Rappelkiste bietet für ihre Vorschüler Schwimmkurse im Dachauer Hallenbad an.

Viele Kinder können bis zur dritten Klasse immer noch nicht schwimmen. „Das kann zur Gefahr werden“, warnt Sabine Händlmayer, Leiterin des Dachauer AWO Kinderhauses Rappelkiste. 

Um dem entgegen zu wirken und den „Kindern die Angst vor dem Wasser zu nehmen“, bietet die Rappelkiste seit September Wassergewöhnungs- und Schwimmkurse für ihre Kinder an. Um die Idee verwirklichen zu können, setzten drei Kolleginnen das Projekt „Seepferdchen für alle“ um, in dem sich die Rettungsschwimmerinnen weiterbilden ließen. Nun dürfen Sylvia Ehrt, Carolin Zietz und Adrienne Baumgarten Kindern das Schwimmen beibringen und das Seepferdchenabzeichen abnehmen. Mit Unterstützung der Stadtwerke finden die Kurse zweimal pro Woche im Hallenbad Dachau statt. Es gibt zwei Gruppen mit jeweils sieben Vorschulkindern, die einmal pro Woche schwimmen gehen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Die Corona-Teststation in Markt Indersdorf ist wieder in Betrieb
Die Corona-Teststation in Markt Indersdorf ist wieder in Betrieb
18-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall
18-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall
Überfall mit Schweinemaske
Überfall mit Schweinemaske
2.000 Menschen pro Woche lassen sich derzeit im Landkreis Dachau auf …
2.000 Menschen pro Woche lassen sich derzeit im Landkreis Dachau auf den Corona-Virus testen

Kommentare