Mit dem Kauf einer Laugenschleife spenden Bürger nicht nur 30 Cent an ein Hilfsprojekt im Landkreis Dachau, sie können auch gewinnen.

Symbolisch gegen Brustkrebs

Obermeisterin der Bäckerinnung Dachau, Nicole Schön (rechts), Chefarzt Professor Dr. Florian Ebner und Annette Eichhorn-Wiegand von der Gesundheitsregion Plus präsentieren die Laugenschleifen.
+
Gemeinsam gegen Brustkrebs: Obermeisterin der Bäckerinnung Dachau, Nicole Schön (rechts), Chefarzt Professor Dr. Florian Ebner und Annette Eichhorn-Wiegand von der Gesundheitsregion Plus.

Angelehnt an die rosa Schleife, das Symbol für Brustkrebs, gibt es wieder Laugenschleifen zu kaufen. Das ist ein Gemeinschaftsprojekt der Frauenklinik des Helios Amper-Klinikums und der Bäckerinnung Dachau, das nun in die zweite Runde geht.

Im Oktober gibt es die Laugenschleifen in über 50 Bäckerei-Filialen. Neu ist die Kooperation mit der Gesundheitsregion Plus, die sich mit einem Gewinnspiel beteiligt.

Drei Partner, ein gemeinsames Projekt: Die Solidaritätsaktion anlässlich des internationalen Brustkrebsmonats Oktober wird in diesem Jahr mit einem dritten Partner fortgeführt, der Gesundheitsregion Plus im Landkreis Dachau. In 14 Bäckereien mit über 50 Filialen werden im Oktober neben den gewohnten Laugenbrezen auch Laugenschleifen angeboten. Sie sind an die rosa Schleife, das internationale Symbol für Brustkrebs, angelehnt. „Für uns ist dieses Projekt eine Herzensangelegenheit“, sagt Professor Dr. Florian Ebner, Chefarzt der Frauenklinik am Helios Amper-Klinikum Dachau. „Wir möchten damit das Thema Brustkrebs ins öffentliche Bewusstsein rücken und daran erinnern, wie wichtig eine regelmäßige Kontrolle und gesunde Ernährung ist.“ Mit dem Kauf einer Laugenschleife spenden Bürger nicht nur 30 Cent an ein Hilfsprojekt im Landkreis Dachau, sie können auch einen von 20 Plätzen in einem Brezn-Backkurs gewinnen. „Wir freuen uns, dass wir dieses besondere Gewinnspiel durch unseren neuen Kooperationspartner anbieten können“, sagt Nicole Schön, Obermeisterin der Bäckerinnung Dachau. „Wer die zwei Fragen auf der Brötchentüte richtig beantwortet, kann an der Verlosung teilnehmen.“ Die Tüten können bei den teilnehmenden Bäckereien abgegeben werden. Unter www.dachauplus.de besteht zudem die Möglichkeit, die Fragen online zu beantworten.

Laut der Deutschen Krebsgesellschaft werden allein in Deutschland jährlich rund 70.000 Frauen mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert – die Zahl der männlichen Patienten liegt zwischen 600 und 700. Entsprechende Vorsorge kann durch eine regelmäßige Tastuntersuchung beim Frauenarzt und ein Mammographie- Screening gewährleistet werden. Nach der Diagnose ist die Behandlung in einem spezialisierten Zentrum wichtig: Die Frauenklinik im Amper-Klinikum ist seit 2006 zertifiziert. Der Monat Oktober gilt bereits seit 1985 weltweit als Brustkrebsmonat. Er soll über die Vorbeugung, Erforschung und Behandlung von Brustkrebs informieren. Teilnehmende Bäckereien: Bäckerei Kloiber, Bäckerei Kornprobst, Bäckerei Konditorei Arnold, Bäckerei Konditorei Denk, Bäckerei Konditorei Geisenhofer, Bäckerei Konditorei Seidl, Bäckerei Obeser, Bäckerei Piller, Bäckerei Umkehrer, Bäckerei Wimmer, Bio Bäckerei & Konditorei Polz, Café Zimtstern, Conditorei Slantiz und Mair´s Backstube.

Auch interessant:

Meistgelesen

Medaille für Zivilcourage
Medaille für Zivilcourage

Kommentare