1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Dachau

Dachau mit höchstem Inzidenzwert in ganz Bayern – Omikron vorherrschend

Erstellt:

Kommentare

Corona Symbolbild
In der Woche vom 17. bis 23. Januar wurden dem Gesundheitsamt Dachau insgesamt 2.518 Neuinfektionen gemeldet. © pri

Laut Gesundheitsamt Dachau lag die Inzidenz im Landkreis am Dienstag, 25. Januar, bei 1790,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen; dies war an diesem Tag der höchste Inzidenzwert in ganz Bayern. In den kommenden Tagen rechnet das Landratsamt mit einem weiteren Anstieg.

Deutschlandweit (894,3) und in ganz Bayern (984,1) steigt die Inzidenz ebenfalls deutlich, wenn auch nicht so stark wie in der Region München. In der Woche vom 17. bis 23. Januar wurden dem Gesundheitsamt Dachau insgesamt 2.518 Neuinfektionen gemeldet. Die Zahl der Fälle hat sich damit im Vergleich zur Vorwoche erneut verdoppelt. Besonders hoch sind die Inzidenzen bei den Kindern und jungen Erwachsenen. Diskutiert wird aktuell auch die Priorisierung bei den PCR-Testungen.

Hier gibt es aktuell noch keine Änderung des Vorgehens. Bürgern mit positivem Schnelltest nehmen einen PCR-Test an einer Teststelle oder beim Hausarzt vor, um das Ergebnis abzuklären. Aktuell befinden sich 18 Corona-Patienten im Helios-Amper-Klinikum Dachau, davon vier auf der Intensivstation.

Auch interessant

Kommentare