Müll sammeln beim Spaziergang in Dachau

Rathaus lädt Dachauer Bürger zur Aktion „Saubere Stadt“ in Eigeninitiative ein

Dachauer Rathhaus
+
Das Rathaus lädt Dachauer Bürger zur Aktion „Saubere Stadt“ ein.

Sobald der Schnee geschmolzen ist und bevor das frische Grün austreibt, wird sichtbar, wie viel Müll sich nach dem Winter am Straßenrand und unter Hecken und Sträuchern angesammelt hat. 

Da die Aktion „Saubere Stadt“ heuer aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt stattfinden kann, lädt Oberbürgermeister Florian Hartmann in einer Pressenotiz alle Dachauer Bürger ein, in der Zeit von Mitte bis Ende März beim Spazieren gehen durch das Stadtgebiet, herumliegenden Müll aufzusammeln. Kostenlose Mülltüten hierfür gibt es zum Abholen an der Pforte des Stadtbauhofs, Otto-Hahn-Straße 3, Dachau-Ost. Gefüllt Säcke können in der Zeit vom 15. bis 26. März, jeweils von 7.30 bis 16 Uhr, wieder beim Stadtbauhof abgegeben werden. Sammler bekommen dann ein kleines Dankeschön. Zur Sicherheit der Müllsammler fordert Hartmann auf, Arbeitshandschuhe und Warnwesten an stark befahrenen Straßen zu tragen.

Auch interessant:

Meistgelesen

18-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall
18-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall
Bahnhof Petershausen bekommt ein erweitertes Fahrgastinfosystem
Bahnhof Petershausen bekommt ein erweitertes Fahrgastinfosystem

Kommentare