Dachau sagt Christkindlmarkt ab

Der Christkindlmarkt wie hier vor vier Jahren wird dieses Jahr erneut nicht stattfinden
+
Der Christkindlmarkt wie hier vor vier Jahren wird dieses Jahr erneut nicht stattfinden.

Nur noch der große Christbaum und der Adventskalender an der Rathausfassade werden übrig sein, wenn die Budenbetreiber ihre Stände wieder abgebaut haben. Der Dachauer Christkindlmarkt, der am Sonntag, 21 November seine Pforten öffnen sollte, reiht sich in die Liste der Absagen ein.

Die steigenden Coronazahlen und die angespannte Lage im Dachauer Krankenhaus sind der Grund dafür. „Der Christkindlmarktverein muss Stellplatzgebühren und Sponsorengelder zurückzahlen. Investitionen wie Elektrik, Bäume und Werbekosten werden erstattet“, berichtet Christian Naumann, Vorsitzender des Christkindlmarktverein. „Insgesamt hat der Verein 20.000 Euro investiert. Auch etwa 450 freiwillige Arbeitsstunden waren um sonst.“ Naumann stören die ständigen Regeländerungen und die kurzfristige Absage: „Solange der Markt nächstes Jahr nicht sicher stattfindet, mache ich nichts mehr.“

Dabei war die Stimmung beim Christkindlmarktverein Ende Oktober noch euphorisch, als ein Weihnachtsmarkt ohne Corona-Einschränkungen geplant war. Aufgrund der steigenden Inzidenz in der letzten Woche entschied sich der Verein dann für die 2G- Regelung mit Kontrollen am Eingang. Nun folgte die komplette Absage. „Dass der Markt so kurz vor Beginn abgeblasen wird, ist schon enttäuschend“, sagte Christian Hefele, der seine Schmankerlhütte bereits auf dem Platz vor dem Rathhaus aufgebaut hat.

„Damit war die Arbeit der letzten Wochen umsonst“. Wie schon im letzten Jahr möchte Hefele seinen Stand nun an einem anderen Ort aufbauen. Am 3. und 4. Dezember zwischen 11 und 18 Uhr verkauft er in Webling 1a Steaksemmeln, Würstchen und Käsespätzle. „Damit sich die viele Mühe wenigstens ein bisschen gelohnt hat.“ Er hofft, dass sein alternativer Verkaufsplatz auch dieses Jahr wieder viel Anklang findet

Auch interessant:

Meistgelesen

Eine „grüne Anlaufstelle“ für den Wahlkreis
Dachau
Eine „grüne Anlaufstelle“ für den Wahlkreis
Eine „grüne Anlaufstelle“ für den Wahlkreis
Demokratie im Kindergarten, geht das …. ? 
Dachau
Demokratie im Kindergarten, geht das ….? 
Demokratie im Kindergarten, geht das …. ? 
Neuwahlen bei der CSU Dachau: Tobias Stephan als Ortsvorsitzender bestätigt
Dachau
Neuwahlen bei der CSU Dachau: Tobias Stephan als Ortsvorsitzender …
Neuwahlen bei der CSU Dachau: Tobias Stephan als Ortsvorsitzender bestätigt
skinflow - Dauerhafte Haarentfernung sanft, sicher, wirksam
Dachau
skinflow - Dauerhafte Haarentfernung sanft, sicher, wirksam
skinflow - Dauerhafte Haarentfernung sanft, sicher, wirksam

Kommentare