Supermarkt-Diebin greift Polizisten an

Ein leerer Einkaufswagen vor einem Supermakrtregal
+
Als eine 41-Jährige beim Ladendiebstahl erwischt wurde, beleidigte sie die Polizeibeamten und trat nach ihnen.

Als eine Frau beim Diebstahl erwischt wurde, griff sie die Polizeibeamten an. Jetzt hat sie drei Anzeigen am Hals.

Die 41-jährige Karlsfelderin nahm es am Montag, 1. Januar, gegen 18 Uhr, beim Einkauf in einem Dachauer Supermarkt nicht so genau mit dem Bezahlen: Der Ladendetektiv ertappte sie , wie sie Waren im Wert von 21 Euro in ihre Handtasche packte undnicht bezahlte.

Daraufhin rief er die Polizei Dachau, die ihre Personalien aufnehmen wollten. Dabei beschimpfte sie die Diebin mit üblen Ausdrücken und versuchte die Beamten zu treten.

Neben dem Hausverbot erhält die Karlsfelderin jetzt noch Strafanzeigen wegen Diebstahl, Beleidigung und Widerstand.

Auch interessant:

Meistgelesen

Vierte Corona-Teststation im Landkreis Dachau
Vierte Corona-Teststation im Landkreis Dachau
Platz für neues Hallenbad steht fest
Platz für neues Hallenbad steht fest
Fahrradparkhaus am S-Bahnhof
Fahrradparkhaus am S-Bahnhof
Oberbürgermeister bekommt nasse Füße
Oberbürgermeister bekommt nasse Füße

Kommentare