Um die Wartezeiten zu verkürzen

Dachauer Bauamt erhält mehr Personal und neue Erreichbarkeiten 

Landratsamt Dachau
+
Das Landratsamt empfiehlt: Der Bauwerber sollte gemeinsam mit dem von ihm beauftragten Entwurfsverfasser oder Bauvorlageberechtigten von Anfang an auf die Vollständigkeit der Bauantragsunterlagen achten.

Bauen ist derzeit gefragt wie nie – ebenso wie die große Nachfrage nach Grundstücken, Material und Rohstoffen steigt auch die Zahl der Bauanträge, die im Landratsamt eingehen. Verglichen zu den Vorjahren sind die Anträge dort um fast 40 Prozent gestiegen.

Besonders in den letzten Monaten habe sich deshalb die Bearbeitungsdauer, laut Landratsamt, für Bauanträge um einiges verlängert.

Das Bauamt werde deshalb derzeit umstrukturiert - personell und organisatorisch, um Verfahrenslaufzeiten und damit das Warten auf die Baugenehmigung für alle Anträge auf ein akzeptables Maß zu bringen. Momentan seien mehrere offene Stellen im Bauamt immer noch unbesetzt oder würden erst nach einigen Monaten nachbesetzt werden, was ebenso zu Rückständen führe.

Zuletzt habe auch die Novellierung der Bayerischen Bauordnung im Frühjahr 2021 zu längeren Verfahrenszeiten einzelner Bauanträge beigetragen. Mit der Gesetzesnovelle wurde eine beschleunigte Antragsbearbeitung für Wohnbauvorhaben geregelt. Diese Begünstigung habe jedoch zeitliche Folgen für die Verfahrensdauer der sonstigen Bauanträge.

Das Landratsamt macht darauf aufmerksam, dass die persönliche und telefonische Erreichbarkeit des Bauamts im Moment eingeschränkt ist. Bauherren können Termine dienstags vormittags 8 bis 12 Uhr oder donnerstags nachmittags 14 bis 18 Uhr vereinbaren. An den anderen Tagen ist das Bauamt geschlossen, um Sachbearbeitern ein konzentriertes Abarbeiten der Bauanträge zu ermöglichen. Doch auch jeder Einzelne kann zu einer Verkürzung der Bearbeitungszeit seines Baugesuchs beitragen.

Das Landratsamt empfiehlt: Der Bauwerber sollte gemeinsam mit dem von ihm beauftragten Entwurfsverfasser oder Bauvorlageberechtigten von Anfang an auf die Vollständigkeit der Bauantragsunterlagen achten. Unvollständige und fehlerhafte Bauvorlagen seien häufigster Grund für Verzögerungen beim Verfahren.

Auch interessant:

Meistgelesen

Gartenabfälle auf dem Wertstoffhof in Dachau entsorgen
Dachau
Gartenabfälle auf dem Wertstoffhof in Dachau entsorgen
Gartenabfälle auf dem Wertstoffhof in Dachau entsorgen
Immer mehr Frauen wollen sich wehren können
Dachau
Immer mehr Frauen wollen sich wehren können
Immer mehr Frauen wollen sich wehren können
Neue Gremiumsmitglieder
Neue Gremiumsmitglieder
„Klinikpotenzial optimal nutzen“
Dachau
„Klinikpotenzial optimal nutzen“
„Klinikpotenzial optimal nutzen“

Kommentare