1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Dachau

Dachauer Integrationskindergarten Himmelreich feierte sein 50-jähriges Bestehen 

Erstellt:

Kommentare

Der Integrationskindergarten Himmelreich
Der Integrationskindergarten Himmelreich bietet 32 Kindern Platz, darunter zehn mit besonderen Bedürfnissen. © pri

Rund 150 kleine und große Gäste feierten am vergangenen Samstagnachmittag das 50-jährige Bestehen des des Integrationskindergartens Himmelreich.

An der Veranstaltung beteiligten sich auch viele ehemalige Kinder und Eltern der letzten fünf Jahrzehnte. Die Einrichtung entstand 1972 als private Initiative und bietet heute 32 Kindern, darunter zehn mit besonderen Bedürfnissen, einen Platz.Dazwischen lagen mehrere Umzüge, die Anerkennung als integrative Einrichtung und den Wechsel von eine auf zwei Gruppen vor rund 20 Jahren. In der alten MD-Villa hat der Kindergarten seit nunmehr 15 Jahren eine feste Heimat gefunden. Der Kindergarten ist eine Elterninitiativeinrichtung, das bedeutet, die Mitarbeit der Eltern im Kindergarten ist gewünscht.

Beim Kochen, Gartenarbeiten und gemeinsamen Events bringen sich die Eltern mit ein. Der Vorstand des Trägervereins begrüßte die Gäste und würdigte das Engagement Aller, die am Fortbestand des Kindergartens über diese lange Zeit beteiligt waren. Oberbürgermeister Florian Hartmann, (SPD) gratulierte dem Kindergarten zu seinem runden Jubiläum und überreichte im Namen der Stadt Dachau einen Geschenkgutschein für Spielzeuge.

Auch die Familien- und Sozialreferentin der Stadt Dachau, Anke Drexler (SPD), gehörte zu den Gratulanten.

Bei Speis und Trank, einem Zauberer, einem Kindertheater sowie einem Auftritt der Band Bube Dame Krass genossen alle Gäste bei strahlendem Sonnenschein die Jubiläumsfeier.

Auch interessant

Kommentare