Ehrenamtlicher Helfer werden noch dringend gesucht

Dachauer Tafel startet Notfalldienst

+
Machen eine Notfallversorgung möglich (von links): Georg Kiening, Albert Solleder, Thomas Drittenpreis, Kirsten Hermes, Edda Drittenpreis, hinter ihr: Peter Gradl, und rechts: Thomas Plieninger.

Dachau - Ehrenamtlicher Helfer werden noch dringend gesucht

Die Dachauer Tafel richtet einen Notbetrieb ein. Von Montag, 30. März, bis Mittwoch, 1. April, können sich Kunden telefonisch melden. 

Ermöglicht wird der Notbetrieb durch Lebensmittelspenden verschiedener Lieferanten und durch Freiwillige, die sich spontan zum Helfen gemeldet haben. Die Dachauer Tafel musste vergangene Woche geschlossen werden. Die Waren gingen aus und das BRK musste den ehrenamtlichen Helfern, durchweg ältere Frauen und Männer, absagen, um sie und Kunden vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen. 

Die Leiterin der Dachauer Tafel Edda Drittenpreis sowie der BRK-Kreisgeschäftsführer Paul Polyfka bedauerten die Schließung sehr. Gärtner Georg Kiening und Landwirt Peter Gradl haben von der Schließung erfahren und wollten sofort helfen. Die beiden spendeten Kartoffeln und frisches Gemüse gespendet. „In der Krise darf man gerade die Bedürftigen nicht vergessen“, betonten beide Spender. Dachauer Geschäfte, wie das AEZ und das Café Zaunkönig, haben bereits Waren geliefert. Um die Lieferungen verteilen zu können, bittet Drittenpreis um Unterstützung. 

Helfer können sich unter essen@dachauer-tafel.de melden. Tafelkunden mit Berechtigungskarte können sich vom 30. März bis 1. April, jeweils von 12 bis 16 Uhr unter der Telefon 08131/6149136 anmelden und erhalten einen Termin, wann sie Lebensmittel abholen können.


red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Corona-Update aus Dachau
Corona-Update aus Dachau
Corona-Update aus dem Landkreis Dachau
Corona-Update aus dem Landkreis Dachau
Jagdausübung in Zeiten von Covid19
Jagdausübung in Zeiten von Covid19
Schule leichter gemacht von Zuhause aus
Schule leichter gemacht von Zuhause aus

Kommentare