Dauerbaustelle Schleißheimer Straße in Dachau will kein Ende nehmen

Baustelle Symbolbild
+
Dauerbaustelle Schleißheimer Straße verzögert sich.

Die Dauerbaustelle auf der äußeren Schleißheimer Straße in Dachau will kein Ende nehmen: Ab Dienstag, 6. April finden auf dem Geh- und Radweg Bauarbeiten statt. 

Das machte Oberbürgermeister Florian Hartmann in einer Pressemitteilung bekannt. Der bestehende Geh- und Radweg unterschreitet mit zwei Metern Breite die zulässige Mindestbreite und wird auf drei Meter verbreitert. Für den kürzeren Bauabschnitt zwischen Alter Römerstraße und Kopernikusstraße ist eine Umleitung für Fußgänger und Radfahrer über die Kopernikusstraße, Siemensstraße und Alte Römerstraße notwendig. Beim längeren Bauabschnitt zwischen Saubachsiedlung und Obergrashof wird der Kfz-Verkehr zunächst für maximal drei Wochen blockweise durch eine Ampelschaltung am Baufeld vorbei geführt. Anschließend werden Fußgänger und Radfahrer auf die Fahrbahn geleitet und mittels Leitelementen vom Kfz-Verkehr getrennt. Radfahrer müssen hier absteigen, oder wahlweise im fließenden Kfz-Verkehr mitfahren und die zulässige Fahrgeschwindigkeit des motorisierten Verkehrs wird auf 30 Kilometer pro Stunde reduziert. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Ende Juni abgeschlossen sein.

Auch interessant:

Meistgelesen

Biowildfleisch vom Jäger – natürlich, heimisch, gesund und köstlich
Biowildfleisch vom Jäger – natürlich, heimisch, gesund und köstlich
Ein Gymnasium für den Westen
Ein Gymnasium für den Westen
Regional-Olympiade des ASV
Regional-Olympiade des ASV
2.000 Menschen pro Woche lassen sich derzeit im Landkreis Dachau auf …
2.000 Menschen pro Woche lassen sich derzeit im Landkreis Dachau auf den Corona-Virus testen

Kommentare