Denkmalgerechte Umwandlung nach Vorbild „Alte Brauerei Stegen“?

Ein neues Konzept nach dem Vorbild der „Alten Brauerei Stegen“ liegt vor. Foto: Pliz

Dach

au (psa) Seit mittlerweile rund zwei Jahren kämpft die Bürgerinitiative (BI) „Rettet die Dachauer Schlossbergbrauerei“ um den Erhalt der ehemaligen Schlossbergbrauerei in Dachau. Die Initiative um Stadträtin Elisabeth Schilhabel fordert einen sinnvollen Mix aus kultureller und wirtschaftlicher Nutzung des Baubestandes der ehemaligen Flaschenabfüllerei und der Bierkeller am Schlossberg. „Es gibt eine neue Situation“, verkündete Schilhabel. „Es liegt ein detailliertes Konzept vor, das in einer absolut vergleichbaren Situation bereits realisiert wurde“, führte sie näher aus. Der Eigentümer der „Alten Brauerei Stegen“ Paul Schnei wäre bereit, das gesamte Areal Schlossbergbrauerei, inklusive Flaschenabfüllerei und Brauereigebäude mit Bräustüberl und Biergarten zu einem angemessenen Kaufpreis zu erwerben. In der „Alten Brauerei Stegen“ wurde in Abkehr der ursprünglich vom Eigentümer geplanten Wohnsilos von Eigentumswohnungen ein Mix geschaffen. Heute gibt es neben der Wiedereröffnung der eigenen Brauerei mit einem Biergarten Ausstellungsräume, zwei Kinos, ein Theater, Büroräume und fünf Wohnungen. Paul Schneider hat dieses Konzept entwickelt und erfolgreich umgesetzt. Die Ausgangssituation in der Alten Brauerei Stegen am Ammersee sei in etwa die gleiche gewesen. Die dortige Bürgerinitiative hatte den Bau eines Luxushotels verhindert. Paul Schneider hatte die „Ruine“ Anfang des Jahres 1993 gekauft und eine denkmalgerechte Umwandlung in einen „Kulturtempel und Businesspoint“ vorgenommen. „Nach dem Erwerb habe ich sofort angefangen, das Konzept umzusetzen. Es gibt so viele Parallelen zu Dachau“, verdeutlichte Schneider. „Das Konzept der Alten Brauerei Stegen wäre auch für die Schlossbergbrauerei möglich“, erklärte er. „Eine echte Altstadtbelebung.“ Zur nächsten Kulturveranstaltung in der „Alten Brauerei Stegen“, dem Konzert der „Barrelhouse Jazzband“ am kommenden Freitag, den 25. November wurden die Dachauer Stadträte eingeladen. In einer kleinen Führung durch die Alte Brauerei wird Schneider sein Objekt „Alte Brauerei Stegen“ vorstellen.

Meistgelesen

Landtagspräsidentin Ilse Aigner spricht vor 200 Besuchern beim Sommerempfang des Landratsamtes
Dachau
Landtagspräsidentin Ilse Aigner spricht vor 200 Besuchern beim …
Landtagspräsidentin Ilse Aigner spricht vor 200 Besuchern beim Sommerempfang des Landratsamtes
„Schule ohne Rassismus“
Dachau
„Schule ohne Rassismus“
„Schule ohne Rassismus“
Ewald Zechner bietet ermäßigte Preise für bedürftige Senioren
Dachau
Ewald Zechner bietet ermäßigte Preise für bedürftige Senioren
Ewald Zechner bietet ermäßigte Preise für bedürftige Senioren
400 Jahre »Königlich Privilegierte Feuerschützen«
400 Jahre »Königlich Privilegierte Feuerschützen«

Kommentare