1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Dachau

Schülerbeförderung im Landkreis Dachau optimiert

Erstellt:

Kommentare

Dachauer Bahnhof/ Bushaltestelle
Der MVV In Zusammenarbeit mit dem Verkehrsunternehmen Busverkehr Südbayern und dem Landratsamt Dachau hat den Fahrplan der MVV-Regionalbuslinie 702 verbessert. © pri

Der MVV In Zusammenarbeit mit dem Verkehrsunternehmen Busverkehr Südbayern und dem Landratsamt Dachau hat den Fahrplan der MVV-Regionalbuslinie 702 optimiert. Der neue Fahrplan gilt seit 17. Januar.

Alle morgendlichen Schülerfahrten von Karlsfeld nach Dachau werden auf Grund des hohen Verkehrsaufkommens um bis zu zehn Minuten vorgezogen und die Linienwege angepasst, um eine rechtzeitige Ankunft an allen Schulstandorten zu gewährleisten.

Darüber hinaus werden die Abfahrtszeiten nach der sechsten Unterrichtsstunde geändert und ein zusätzlicher Bus Richtung Dachau Bahnhof und Karlsfeld ab der Haltestelle „Dachau, Liegsalzstraße“ (Abfahrt 13.02 Uhr) für Schüler des Josef-Effner-Gymnasiums eingesetzt.

In Richtung Dachau Bahnhof kann seit 10.0 Januar auch die Regionalbuslinie 704 ab der Haltestelle „Liegsalzstraße“ (Abfahrt 13.03 Uhr) genutzt werden.

Es wurde Anbindung zusätzlicher Haltestellen im Karlsfelder Zentrum bei der Nachmittagsfahrt ab dem Josef-Effner-Gymnasium (Abfahrt 15.20 Uhr) vorgesehen. Bei der Fahrt nach dem gebundenen Ganztagsangebot am Josef-Effner-Gymnasium wird die Haltestelle „Liegsalzstraße“ (Abfahrt 16.05 Uhr) zusätzlich bedient.

In den Fahrplan werden Haltestellen „Lessingstraße“ und „Watzmannstraße“ in Dachau bei einigen Kursen aufgenommen.

Die Abfahrtszeit an der Haltestelle „Karlsfeld, Schule“ ist auf 13.06 Uhr vorgezogen, um die Wartezeit für die Schüler nach dem Unterrichtsende zu verkürzen. Um die Wartezeit ebenfalls zu reduzieren, wird bereits seit dem 10. Januar eine zusätzliche Fahrtmöglichkeit ab der Grund- und Mittelschule Karlsfeld mit der MVV-Regionalbuslinie 701 (Abfahrt 13:05 Uhr) angeboten und die bisherige um 13.25 Uhr bleibt weiterhin bestehen.

Die Fahrt der Linie 715 ab Unterzeilbach Richtung „Altomünster, Schule“ wird seit dem 17. Januar um zwei Minuten vorgezogen (Abfahrt neu 7.10 Uhr) und hält um 7.16 Uhr am Bahnhof Altomünster. Somit ist ein Umstieg in die S2 Richtung Ostbahnhof mit Abfahrt um 7.22 Uhr zu den weiterführenden Schulen in Markt Indersdorf und Weichs möglich.

Auch interessant

Kommentare