Diskussionsrunde über Baumschutzverordnung

Dachau will Bäume schützen

Bäume im Wald
+
Die Große Kreisstadt Dachau soll eine Baumschutzverordnung erhalten.

Die Große Kreisstadt Dachau soll eine Baumschutzverordnung erhalten. Nach diesem Beschluss des Umweltausschusses vom Mai dieses Jahres wurde über Sinn und Zweck einer solchen Maßnahme heftig diskutiert.

Auf ihrer nächsten Mitgliederversammlung wird die BUND Naturschutz (BN) Ortsgruppe Dachau das Schwerpunktthema Baumschutzverordnung ebenfalls bearbeiten. Das Treffen am Dienstag 28. September, um 19 Uhr im Schützensaal beim Gasthof „Drei Rosen“ ist öffentlich und damit für alle Interessierten zugänglich. Dabei ist es für den BN nicht nur wichtig, alle Maßnahmen zu ergreifen, die für die Aspekte Klimawandel, Luftverschmutzung sowie die Stadtgestalterische Qualität eine positive Rolle spielen. Mit der Baumschutzexpertin Angela Burkhardt-Keller vom Landesverband des BN soll besprochen werden, was eine Baumschutzverordnung auf Feldern leisten kann. Welche Erfahrungen gibt es aus anderen bayerischen Gemeinden zur Frage: Baumschutzverordnung ja oder nein? Gab es auch dort Widerstände und wie wurden sie überwunden? Was empfiehlt der BN?

Auch interessant:

Meistgelesen

Dachau hat 1000 Superhelden
Dachau
Dachau hat 1000 Superhelden
Dachau hat 1000 Superhelden
Freie Wähler Dachau fordern Abschaffung der Sperrmüllgebühren
Dachau
Freie Wähler Dachau fordern Abschaffung der Sperrmüllgebühren
Freie Wähler Dachau fordern Abschaffung der Sperrmüllgebühren
Erster virtueller Landfrauentag fand unter dem Motto „Richtig gut leben!?“ statt
Dachau
Erster virtueller Landfrauentag fand unter dem Motto „Richtig gut …
Erster virtueller Landfrauentag fand unter dem Motto „Richtig gut leben!?“ statt

Kommentare