Geglückte Hunde-Rettung

Hund Susi aus Wohnung befreit

+
Susi geht es wieder gut

Dachau - Einen Hund rettete am Sonntag, 8. April, die Polizei zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Dachau.

In einer Wohnung in der Max-Liebermann-Straße hat der allein gelassene Jack-Russel-Mischling seit mehreren Tagen gebellt. Die Bekannten teilten der Polizei mit, dass sie die Hundebesitzerin seit Tagen nicht gesehen haben. Die Kräfte öffneten die Wohnungstür mit Spezialwerkzeug und fanden einen verstört wirkenden Hündin Susi vor. Sie gaben ihr eine große Schüssel Wasser. Anschließend versperrten sie die Tür und übergaben die Schlüssel an die Polizei. Diese brachten den Hund ins Tierheim. „Susi geht es wieder gut. Wir haben es geschafft, die Hündin wieder aufzupäppeln“, sagte die Tierpflegerin des Dachauer Tierheims Yvonne Wildfeuer (auf dem Bild). Es wird Anzeige gegen Hundebesitzerin wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz erstattet.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Verletzungsgefahr am Karlsfelder See
Verletzungsgefahr am Karlsfelder See
16 prall gefüllte Einkaufswagen
16 prall gefüllte Einkaufswagen
Ausgezeichneter Erhalt von Traditionen
Ausgezeichneter Erhalt von Traditionen
Ortsmitte soll lebendiger werden
Ortsmitte soll lebendiger werden

Kommentare