1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Dachau

Mitglieder der Jungen Freien Wähler wählten den Dachauer Stadtrat

Erstellt:

Kommentare

Markus Erhorn (rechts) mit dem Dachauer JFW-Schatzmeister Andreas Brüstle und Felix Locke.
Markus Erhorn (rechts) mit dem Dachauer JFW-Schatzmeister Andreas Brüstle und Felix Locke. © pri

Auf der turnusgemäßen Bundesversammlung der Jungen Freien Wähler wählte der FW Parteinachwuchs erneut Felix Locke zu ihrem Vorsitzenden.

Der Dachauer Stadtrat Markus Erhorn wurde erneut zu Lockes „bayerischem“ Stellvertreter gewählt. Der 33-Jährige hat dieses Amt bereits seit 2018 inne. „Ich freue mich, weiterhin auf Bundesebene beim Aufbau der Freien Wähler mitarbeiten zu dürfen.“, erklärte Erhorn nach der Wahl. Aus Altersgründen wird dies definitiv Erhorns letzte Amtszeit: Mit 35 Jahren scheidet man bei den JFW automatisch aus. „Unsere Aufgabe in den kommenden zwei Jahren ist es, die Regierungsbeteiligung in Bayern zu verteidigen, in Hessen in den Landtag einzuziehen und die 3,5 Prozent Hürde in Europa zu verhindern.“, stellte der JFW Bundesvorsitzende Felix Locke klar.

Auch interessant

Kommentare