1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Dachau

Franziskuswerk Schönbrunn veranstaltet einen Integrationstag im Landkreis Dachau

Erstellt:

Kommentare

Schnupperpraktikum von Menschen mit Behinderung
Unternehmen können einen Platz für ein Schnupperpraktikum in ihrem Betrieb anbieten und so die Fähigkeiten und Möglichkeiten von Menschen mit Behinderung aus dem Landkreis Dachau kennenlernen. © Andriy Popov/Panthermedia

„Und was trauen Sie uns zu?“ – diese Frage stellen die Beschäftigten der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) am 5. Mai Unternehmen im Landkreis Dachau. An diesem Tag veranstaltet das Franziskuswerk Schönbrunn in Zusammenarbeit mit der Stadt und dem Landkreis Dachau einen Integrationstag. 

Die Idee ist, dass Unternehmen im Landkreis einen Platz für ein Schnupperpraktikum in ihrem Betrieb anbieten und so die Fähigkeiten und Möglichkeiten von Menschen mit Behinderung kennenlernen. „Im Moment suchen wir Unternehmen, die für einen Tag den Beschäftigten der Schönbrunner WfbM ein Schnupperpraktikum anbieten“, sagte Valentin Schmitt, einer der Initiatoren der Aktion und Leiter des Geschäftsbereichs Arbeit und Förderung in Schönbrunn. „Insbesondere einfache wiederkehrende Arbeiten im Einzelhandel oder in einer sozialen Einrichtung sind hierfür bestens geeignet. Die teilnehmenden Unternehmen gehen keinerlei Verpflichtungen ein. Die Praktikanten werden am 5. Mai von Assistenten begleitet, damit die Organisation gut klappt.“ Schirmherr Bernhard Seidenath, betonte in seinem Grußwort, dass immer mehr Unternehmen die Mitarbeit von Menschen mit Behinderung und die Vielfalt in ihrer Belegschaft zu schätzen wissen. „Der Integrationstag ist ein wichtiger Schritt zum Gelingen der Inklusion im Arbeitsleben und eine Bereicherung für beide Seiten.“

Für Schirmherr Josef Mederer, Bezirkstagspräsident von Oberbayern, ist ein Praktikum für das gegenseitige Kennenlernen eine gute Gelegenheit: „Menschen mit Handicap können in die Arbeits- und Produktionsabläufe eines Betriebes hineinschnuppern. Arbeitgeber können sich über die Fähigkeiten von Menschen mit Behinderungen informieren“.

Der Integrationstag findet in dieser Form zum sechsten Mal statt. Interessierte Unternehmen und Behörden, die am 5. Mai 2022 einen Praktikumsplatz für Menschen mit einer Behinderung bereitstellen möchten, finden weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung unter www.integrationstag.de. Bei Fragen oder bei den Überlegungen zu den Praktika stehen die Jobcoaches des Franziskuswerks zur Verfügung unter info@integrationstag.de oder unter der Telefonnummer 08139 800 -5002.

Auch interessant

Kommentare