Geschenkeaktion

Wunschbaum sorgt für frohes Fest

+
Fertig zum Transport: Mehr als 500 Geschenke konnten Isabel Seeber und ihre Mitstreiter von der Wunschbaum-Aktion zu Weihnachten überreichen.

Dachau - Es herrschte Hochbetrieb in der Schleißheimer Straße 3 in Dachau. Denn dort waren fleißige Weihnachtswichtel am Werk und verpackten rund 500 Geschenke, die Dachauer Bürger bedürftigen Menschen zukommen lassen wollten.

Deren Wunschzettel hingen am Wunschbaum vor der Candisserie am Hundertwasserhaus. Ein achtjähriger Bub hatte sich eine warme Wintermütze gewünscht, ein zwei Jahre jüngeres Mädchen ein Kuscheltier, eine Seniorin bat um einen Kochtopf mit Deckel, ein Rentner um eine Strickjacke – die Wünsche waren vielfältig und oft herzergreifend. Isabel Seeber, die Initiatorin und Organisatorin der Aktion, die von der IG Münchner Straße getragen wird, zeigte sich überglücklich: „Toll, welch großes Herz die Dachauer auch heuer wieder bewiesen haben. Ganz herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben!“ Ihr Dank galt ebenso karitativen Organisationen und Vereinen wie Arbeiter-Samariter-Bund, Arbeitskreis Asyl, Caritas, Franziskuswerk Schönbrunn, Heimatstern, den Löwenkindern Dachau und den Dachauer Schulen, die die Aktion unterstützt hatten, sowie Markus Bopfinger vom „Blumenfenster“, der den Christbaum gestiftet hatte. Einige der Spender waren in diesem Jahr bei der Geschenkeübergabe dabei. Seeber erzählt: „Die Freude, die manche dabei erlebt haben, war wohl das schönste Weihnachtsgeschenk, das man sich selber machen kann.“ Klar, dass es auch 2017 wieder einen Wunschbaum geben wird.

kho

Meistgelesen

Gelebte Dorfgemeinschaft
Freising
Gelebte Dorfgemeinschaft
Gelebte Dorfgemeinschaft
Deutschland und der Ukraine-Krieg: Ampel-Politiker erwarten großangelegte Cyberattacken
POLITIK
Deutschland und der Ukraine-Krieg: Ampel-Politiker erwarten …
Deutschland und der Ukraine-Krieg: Ampel-Politiker erwarten großangelegte Cyberattacken
„Putins Kalkül“: Deutschlands Ex-Botschafter erklärt „neue hybride Kriegsführung“ Russlands gegen Europa
POLITIK
„Putins Kalkül“: Deutschlands Ex-Botschafter erklärt „neue hybride …
„Putins Kalkül“: Deutschlands Ex-Botschafter erklärt „neue hybride Kriegsführung“ Russlands gegen Europa
Strafgebühren für Rundfunkbeitrag: Eine wichtige Änderung könnte für GEZ-Zahler teuer werden
Verbraucher
Strafgebühren für Rundfunkbeitrag: Eine wichtige Änderung könnte für …
Strafgebühren für Rundfunkbeitrag: Eine wichtige Änderung könnte für GEZ-Zahler teuer werden

Kommentare