Wer gestaltet die beste Kartoffelpuppe?

+
Beim Kartoffelwettbewerb im Bezirksmuseum kann Jeder mitmachen.

Dachau - Raus aus der Erde und rein ins Puppenzelt

Im Bezirksmuseum Dachau ist noch bis Januar eine Austellung rund zum Thema Kartoffel zu sehen. Noch während der gesamten Ausstellungszeit läuft deshalb ein Mit-Mach-Wettbewerb, an dem Jeder teilnehmen kann. 

Und so funktioniert‘s: Unter den Kartoffeln gibt es richtig gehende Charakterköpfe mit Knubbeln, Auswüchsen und Schrammen. Aus diesen Kartoffeln lassen sich mit einfachsten Materialien und völlig kostenfrei die außergewöhnlichsten Handpuppen basteln. Besonders Kreative gestalten auf diese Weise vielleicht sogar ein kleines Theaterspiel. Der Wettbewerb ist ohne Altersbeschränkung. Abgegebene Puppen bekommen einen Platz in der Ausstellung. 

Am Ende der Ausstellung prämiert eine Jury die schönsten Exemplare. Einzige Voraussetzung für Püppchen ist: Es muss eine echte Kartoffel sein. Weitere Inspiration oder Hilfestellung, gibt es in der Ausstellung und in den dort ausliegenden Broschüren.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Jeder Fünfte Dachauer streitet
Jeder Fünfte Dachauer streitet
Zieglerbräu lud Dachauer Tafel auf seine Terrasse ein
Zieglerbräu lud Dachauer Tafel auf seine Terrasse ein
Seine innere Ruhe wiederfinden
Seine innere Ruhe wiederfinden
Künstler recyceln ihre Kunstwerke
Künstler recyceln ihre Kunstwerke

Kommentare