Ehemaliger Stadtrat erhält drei goldene Meisterbriefe.

Gleich drei Goldene Meisterbriefe für Stadtrat Höfelmaier

+
Ein Goldener Meisterbrief für einen Handwerker ist eine große Ehre. Helmut Höfelmaier erhielt jetzt drei davon.

Dachau - Ein Meister reichte Höfelmeier nicht.

Der ehemalige Dachauer ÜB-Stadtrat Helmut Höfelmaier (80) erhielt kürzlich aus der Hand des Präsidenten der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl gleich drei Goldene Meisterbriefe. 

Diese werden für langjährige Tätigkeit im Handwerk verliehen. Normalerweise ist ein solcher Goldener Meisterbrief für einen Handwerker schon eine große Ehre, aber gleich drei ist doch etwas Herausragendes. 

Das kam so: Höfelmaier lernte in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts zuerst das Gas- und Wasserinstallateur-Handwerk. Anschließend machte er noch eine Spenglerlehre. Danach arbeitete er in München bei einem Dachdeckerbetrieb. Auf diese Weise erwarb er sich auch die Dachdecker-Kenntnisse. Schließlich machte er in allen drei Handwerken vor gut 50 Jahren die Meisterprüfung. 35 Jahre lang führte Helmut Höfelmaier in Dachau einen eigenen Dachdecker- und Spenglerbetrieb. Bei der Dachdecker-Innung München-Oberbayern war er ehrenamtlich rund 15 Jahre als stellvertretender Obermeister tätig. 

Außerdem fungierte Höfelmaier als Sachverständiger des Dachdecker-Handwerks. Für seine Verdienste ernannte ihn die Innung 1997 zum Ehrenmitglied.

srd

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Bienenflugwettbewerb beim Bienenfest der Volksbank in der Altstadt
Bienenflugwettbewerb beim Bienenfest der Volksbank in der Altstadt
Landtagspräsidentin Ilse Aigner spricht vor 200 Besuchern beim Sommerempfang des Landratsamtes
Landtagspräsidentin Ilse Aigner spricht vor 200 Besuchern beim Sommerempfang des Landratsamtes
Nach einem halben Jahrhundert ziehen die Pächter des Amalfi vom Karlsberg in den ehemaligen Helferwirt
Nach einem halben Jahrhundert ziehen die Pächter des Amalfi vom Karlsberg in den ehemaligen Helferwirt
Die Stadt will den Bahnhof langfristig komplett sanieren lassen
Die Stadt will den Bahnhof langfristig komplett sanieren lassen

Kommentare