Festival vom 25. bis 29. Mai in und um Kufstein

Kufstein im Glück

+
Das Ferienland Kufstein bietet die passende Kulisse für das neue „glück.tage“ Festival.

Kufstein - Die glück.tage 2016 sind ein hochkarätig besetztes und bislang einzigartiges Festival für Philosophie, Literatur, Natur und Genuss, das künftig jedes Jahr stattfinden wird.

Der internationale Tag des Glücks, ein Aktionstag, den die Vereinten Nationen 2012 einführten, findet am 20. März statt. Er soll die Bedeutung des Strebens nach Glück und Wohlbefinden hervorheben. Die Region Kufstein konnte in den letzten Jahren mit vielen Veranstaltungs-Reihen punkten – nun möchte Kufstein ein Kultur-Publikum ansprechen, das sich über die Musik hinaus für Literatur, Philosophie und Naturwissenschaften interessiert.

Impulsvorträge und Lesungen rund um das Thema Glück

Die glück.tage 2016, die vom 25. bis 29. Mai erstmals in Kufstein stattfinden, sind ein mit Bestsellerautoren hochkarätig besetztes und bislang einzigartiges Festival für Philosophie, Literatur, Natur und Genuss, das künftig jedes Jahr stattfinden wird. Starautoren wie Veit Lindau („SeelenGevögelt – Manifest für das Leben“ oder „Werde verrückt“), Richard David Precht (bekannt durch den international gefeierten Bestseller „Wer bin ich, und wenn ja, wie viele?“) sowie „Baum-Guru“ und Mond-Holz Experte Erwin Thoma setzen sich bei diesem Festival bei Impulsvorträgen und Lesungen intensiv mit dem Thema Glück in den verschiedensten Lebensbereichen auseinander.

Kein Weltverschönerungsverein

Ziel ist es neue Denkimpulse zu geben, die durchaus kritisch sein können: Das Forum will kein Weltverschönerungsverein sein, sondern lebendige, offene und bunte Begegnungen ermöglichen. Ein „Lese.Glückflashmob“ mit Büchern, die uns glücklich machen, und ein Pssst Kufstein! Glück.Poetry-Slam mit Markus Koschuh und Slammern runden das Programm der glück.tage 2016 ab.

Glück muss man sehen, hören, riechen

Ergänzend zu diesen „geistig-philosophischen“ Impulsen kommt der „sinnliche“ Aspekt in Form von Naturbegegnungen und kreativen wie kulinarischen Angeboten – denn Glück muss man sehen, hören, riechen, schmecken und begreifen, um es wirklich zu erleben. Das Ferienland Kufstein bietet die passende Kulisse für dieses neue „glück.tage“ Festival: Naturerlebnis Kaisergebirge, das neue Kultur Quartier und durch die Tiroler Festspiele und den OperettenSommer ein sehr kulturaffines Publikum. Mit-Initiatoren der glück.tage sind die Kinderbuchautorin Brigitte Weninger und ihr Bruder Thomas Weninger. Zu den glück.tagen von 25. bis 29. Mai bieten die Hotels der Region attraktive Mehr-Tages-Arrangements an. Weitere Informationen zu dem Festivalprogramm und den Übernachtungsarrangements unter: www.glueck-tage.com.

„Ausflug ins Glück“ zu gewinnen

Die DACHAUER RUNDSCHAU verlost einen Gutschein für einen „Ausflug ins Glück“ für eine Übernachtung für zwei Personen im 3*** Hotel mit Frühstück sowie zwei Eintrittskarten für den Vortrag von Richard David Precht am Donnerstag, 26. Mai, 19.30 Uhr im Passionsspielhaus Erl. Rufen Sie nach Erscheinen der DACHAUER RUNDSCHAU bis Mittwoch, 23. März, 12 Uhr, unter der Hotline-Nummer 0137/8370021 gegen eine einmalige Gebühr von 50 Cent (ohne weitere Nebenkosten) an und geben Sie Ihren Namen und Telefonnummer (Handy) unter dem Stichwort „Glückstage in Kufstein“ an. Ein Zufallsgenerator übernimmt dann alles Weitere. Wir benachrichtigen Sie im Gewinnfall telefonisch.

Auch interessant:

Meistgelesen

Modernste Strahlentherapie für Dachau
Modernste Strahlentherapie für Dachau
Ehemann schoss auf schlafende Fau
Ehemann schoss auf schlafende Fau
„Sisi“ kommt höchstpersönlich
„Sisi“ kommt höchstpersönlich
CSU-Ortsverband Dachau hat mit Anton Limmer wieder einen …
CSU-Ortsverband Dachau hat mit Anton Limmer wieder einen Geschäftsführer

Kommentare