Landkreis/Polizeimeldung

Tödliche S-Bahn-Kollision

+
Tödliche Kollision mit der S-Bahn. 

Markt Indersdorf -  Auto stößt mit S-Bahn zusammen und und wird mehrere hundert Meter mitgeschleift.

Mit seinem Audi wollte ein 88-Jähriger, der auf der Staatsstraße 2054 nach Markt Indersdorf unterwegs war, gegen 9.15 Uhr, auf Höhe Untermoosmühle bei Karpfhofen einen beschrankten Bahnübergang überqueren, obwohl sich eine in Richtung München fahrende S-Bahn näherte. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen S-Bahn und Pkw. Im Zuge der Unfallaufnahme der Polizeiinspektion Dachau ergab sich aus Zeugenaussagen, dass der Verunglückte seinen Audi A 3 an dem halbseitig beschrankten Bahnübergang, trotz der abgesenkten Halbschranke und Rotlicht, ohne anzuhalten an der Schranke vorbei auf den Bahnübergang lenkte. Dort erfasste die in Richtung Dachau/München fahrende S-Bahn den Pkw an der Fahrerseite und schleifte das Fahrzeug ungefähr 150 Meter weit mit. Der 88-jährige Pkw-Lenker aus Markt Indersdorf erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Zugführer und Fahrgäste der S-Bahn blieben unverletzt. Sie wurden mit Hilfe der alarmierten Feuerwehren aus dem Zug evakuiert. Die Feuerwehren aus Markt Indersdorf und Schwabhausen bargen den verstorbenen Pkw-Fahrer aus dem schwer beschädigten Audi bergen. Nach Bergung des Autos von den Schienen konnte die Bahnstrecke kurz nach 12 Uhr wieder frei gegeben werden.

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Multi-Kulti-Fest im Fondi Park
Multi-Kulti-Fest im Fondi Park
So gehen heimische Wildtiere mit der Sommerhitze um
So gehen heimische Wildtiere mit der Sommerhitze um
Grundschüler zaubern Afrikastimmung mit 350 Trommeln
Grundschüler zaubern Afrikastimmung mit 350 Trommeln
Landtagspräsidentin Ilse Aigner spricht vor 200 Besuchern beim Sommerempfang des Landratsamtes
Landtagspräsidentin Ilse Aigner spricht vor 200 Besuchern beim Sommerempfang des Landratsamtes

Kommentare