Dachau/Bürgersendung jetzt red i

Auf Augenhöhe mit Politikern

1 von 3
Durch „jetzt red i“ führen: BR-Moderatoren Tilmann Schöberl und Franziska Storz.
2 von 3
Arena besetzt
3 von 3
Arena leer

Dachau - Das BR-Fernsehen kommt mit einer Live-Sendung von „jetzt red i“ am Mittwoch, 21. November, nach Dachau.

Dachau (red) Wie gerecht ist Deutschland? Reicht meine Rente zum Leben? Wie finde ich einen Kita-Platz?  Alles, was Bürger interessiert, wird in der Sendung "jetzt red i"  regelmäßig auf Augenhöhe mit Politikern diskutiert. Am 21. November baut die Redaktion des Bayerischen Rundfunks wieder ihr mobiles Studio in Dachau auf. Thema der Bürgerdiskussion: „Zu wenig Kita-Plätze, gestresste Eltern: Streit um die Familienförderung“. Auf dem Podium stellen sich die bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, Kerstin Schreyer (CSU) und die Chefin der Bayern SPD Natascha Kohnen den Fragen, Wünschen und Forderungen der Bürger. Live aus Dachau kommt „jetzt red i“ am Mittwoch, 21. November im ASV Theatersaal. Einlass ist ab 19.15 Uhr, die Sendung beginnt um 20.15 Uhr. Es ist möglich kostenlose Karten zu reservieren per E-Mail an jetztredi@br.de oder unter 089/5900-25299, Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr. Dachauer können sich auch online live an der Diskussion beteiligen unter www.facebook.com/BR24 oder per Mail an jetztredi@br.de.

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Habseligkeiten von Häftlingen
Habseligkeiten von Häftlingen
Gräber, die Geschichten erzählen
Gräber, die Geschichten erzählen
Strategien gegen Verkehrsstau
Strategien gegen Verkehrsstau
Gesellschaftlicher Einsatz geehrt
Gesellschaftlicher Einsatz geehrt

Kommentare