Volksfest Dachau 

Ungewisse Zeiten für‘s Dachauer Volksfest

Volksfest in Dachau/Karussell
+
Wird es heuer ein Volksfest in Dachau geben? Über diese Frage und mögliche Alternativen berieten sich die Stadträte im letzten Ferienausschuss.

Kann das Volksfest Dachau dieses Jahr stattfinden? Und wenn ja, in welcher Form? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Dachauer Stadträte im letzten Ferienausschuss am vergangenen Mittwoch.

In einer Sitzung am 17. Juni 2020 hatte der Kulturausschuss beschlossen, das Volksfest auf das nächste Jahr zu verschieben. Mit dieser Lösung konnte, laut der städtischen Verwaltung, an allen Standplatz- sowie Festzeltvergaben festgehalten werden. Jetzt, wird es, trotz des ungewissen Pandemie-Verlaufs, Zeit, Verträge für heuer zu schließen. Oberbürgermeister Florian Hartmann erklärte: „Die Verwaltung geht derzeit davon aus, dass das Volksfest Dachau wie geplant, vom 7. bis 16. August stattfinden kann.“ Volksfestreferent und Stadtrat Robert Gasteiger ist anderer Meinung „Ein Volksfest in der gewohnten Form ist unmöglich. Aber wir können uns nach Alternativen umschauen.“ Er könne sich einen „Dachauer Sommer“ vorstellen, der ähnlich wie der „Münchner Sommer“ ablaufen soll: Verschiedene Buden mit Schmankerl und Fahrgeschäfte im ganzen Stadtgebiet verteilt und das den ganzen Sommer lang. Die Verwaltung schließt, laut Beschlussvorlage, auch Biergartenbereiche nicht aus, in denen Bier ausgeschenkt werden dürfe, sowie ein Bürgerleitsystem auf der Ludwig-Thoma-Wiese. Die Stadträte aller Parteien waren sich einig: Sie wollen diese Volksfest-Varianten auf ihre Durchsetzungsfähigkeit prüfen lassen. Nur Luise Krispenz (Grüne) hatte Bedenken, was Personalaufwand und Besucherschutz angeht. Nach einer einstimmigen Entscheidung soll die Verwaltung zeitnah klären, was in Dachau möglich wäre.

Auch interessant:

Meistgelesen

Freie Wähler Dachau verabschiedeten Edgar Forster
Freie Wähler Dachau verabschiedeten Edgar Forster
Dachau hat 1000 Superhelden
Dachau hat 1000 Superhelden
Corona-Ampel im Landkreis Dachau bleibt rot
Corona-Ampel im Landkreis Dachau bleibt rot
Sebastian Leiß ist neuer Landratskandidat
Sebastian Leiß ist neuer Landratskandidat

Kommentare