Rassekatzen-Ausstellung

Prämierte Katzen auf der Bühne

1 von 6
Baby-Katze „Galatee von Stellvis“ erhielt auf der Ausstellung einen Sonderpreis.
2 von 6
Maine Coon ist die größte Katzenrasse. Die abgebildete Katze mit dem Namen „Alwato of Maine Fire“ wiegt zehn Kilogramm.
3 von 6
4 von 6
5 von 6
Diese Katze trägt den Titel „Internationaler Champion“.
6 von 6

Dachau - In die ASV-Halle kamen Katzenrassen aus der ganzen Welt

Katzenschönheiten aus nah und fern trafen sich in der Dachauer ASV Halle zu einer großen Internationalen Rassekatzen-Ausstellung. Auch die größte Rasse „Maine Coon“ war vor Ort. Die Besucher konnten außerdem die Heilige Birma, Norwegische und Sibirische Waldkatzen sowie getigerte Bengalkatzen bestaunen. Eine Internationale Jury aus Deutschland, Poland, Frankreich und aus den Niederlanden bewertete die gemeldeten Katzen. Bei der Schönheitskonkurrenz ging es um Titelpunkte für die Ränge wie Champion, Internationaler Champion und sogar World Champion. Außerdem wurden die Rassen und die schönsten prämierten Katzen dem Publikum auf der Bühne vorgestellt.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Stadtrat gegen Max Mannheimer-Parkplatz
Stadtrat gegen Max Mannheimer-Parkplatz
Einmaischen des Volksfestbieres hat begonnen
Einmaischen des Volksfestbieres hat begonnen
Auto landete auf dem Dach
Auto landete auf dem Dach
Attacke mit VW-Bus
Attacke mit VW-Bus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.