Senioren können beim kostenlosen Seniorenfrühstück plaudern

Das kostenlose Seniorenfrühstück findet zweimal im Monat statt

+
Die Frühstücksrunde im Bürgertreff-Ost, vorne Ehrenamtliche Martina Ernst, in der Mitte (pinker Schal) Maria Pojda und Eva Behling.

Dachau - Gemeinsam schmeckt‘s besser

Das kostenlose Frühstück im Bürgertreff - an jedem ersten und dritten Freitag im Monat - gibt es seit Anfang Oktober. 

Rund 15 Senioren und drei Ehrenamtliche saßen an der Tafel, ratschten und witzelten miteinander. Finanziert wird das Frühstück vom Verein Lichtblick Seniorenhilfe. Annemarie Neumann (80) kommt seit Anfang an und erzählte: „Wir sind hier unter Menschen und haben Spaß. Und wenn man immer alleine isst, schmeckts natürlich auch nicht so.“ Die Dachauerin wohnt mit ihrem Mops Maxi und frühstückt sonst allein, wie einige aus der Runde. Aber auch Paare sind dabei. Maria Pojda (67) ist Mitarbeiterin bei Lichtblick und Initiatorin des Seniorenfrühstücks: „Es geht dabei auch darum, dass die Leute Kontakte knüpfen und wieder aus ihren Häusern kommen - und aus der Einsamkeit.“ Und der Verein, unterstützt von der Familie-Ernst-Stiftung, will den Senioren auch finanziell helfen: „Aber natürlich nur, wenn das auch verlangt wird. Wir unterstützen bei Kosten für Medikamente, Matratze, Hörgeräte oder Zahnprothesen - bei allem, was die Krankenkasse nicht bezahlt.“ 

Die Idee für das Senioren-Frühstück kam Pojda, nachdem der Armutsbericht für den Landkreis Dachau präsentiert wurde: „Armut im Alter ist bei uns ein Thema“, warnte sie. Der Treffpunkt wurde bewusst auf den Bürgertreff-Ost gelegt, denn: „Drumherum sind viele Hochhäuser und Sozialwohnungen. Das Potenzial, dass dort Senioren Hilfe brauchen, ist da.“ Gleichzeitig betonte sie: Auch wer nur in netter Gesellschaft frühstücken will, ist willkommen. Und Eva Behling vom Bürgertreff-Ost erklärte: „Kommen darf jeder, der sich als Senior angesprochen fühlt.“ 

Das Seniorenfrühstück ist jeden 1. und 3. Freitag im Monat von 10 bis 12 Uhr im Bürgertreff-Ost am Ernst-Reuter-Platz 1a.

ans

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Jeder Fünfte Dachauer streitet
Jeder Fünfte Dachauer streitet
Seine innere Ruhe wiederfinden
Seine innere Ruhe wiederfinden
Christbaumsaison ist offiziell eröffnet
Christbaumsaison ist offiziell eröffnet
Arbeiterwohlfahrt Dachau feierte ihr 100-jähriges Bestehen
Arbeiterwohlfahrt Dachau feierte ihr 100-jähriges Bestehen

Kommentare