Verstoß gegen Maskenpflicht

Dachauer Maskenmuffel zur Kasse gebeten

Die auf einen Zug wartenden Menschen am Dachauer Bahnhof
+
Einsatzkräfte der Polizei Dachau erwischten die Maskenmuffel an den Bahnhöfen in Dachau, Karlsfeld und Markt Indersdorf.

Trotz steigender Corona-Neuinfektionen in Stadt und Landkreis Dachau, halten sich zahlreiche Personen nicht an die geltende Maskenpflicht. 

Das geht aus einer Polizeikontrolle vom vergangenen Freitag hervor. 20 Einsatzkräfte der Polizei Dachau, unterstützt von Beamten aus Eichstätt, waren von 7 bis 22 Uhr vor allem an stark frequentierten Örtlichkeiten unterwegs. Sie erwischten die Maskenmuffel vermehrt an den Bahnhöfen in Dachau, Karlsfeld und Markt Indersdorf. Elf der Kontrollierten müssen jetzt mit einem Bußgeld in Höhe von 250 Euro rechnen, da sie nicht einmal einen Mund-Nasenschutz dabei hatten. Sie wurden zusätzlich vom Platz verwiesen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Vierte Corona-Teststation im Landkreis Dachau
Vierte Corona-Teststation im Landkreis Dachau
Verkehrssituation sorgt für Diskussionen
Verkehrssituation sorgt für Diskussionen
Jugendzentrum Altomünster bietet inklusives Ferienprogramm vom 27. …
Jugendzentrum Altomünster bietet inklusives Ferienprogramm vom 27. Juli bis zum 31. Juli
„Willkommen in Russland“
„Willkommen in Russland“

Kommentare