Landkreis Dachau für den Ernstfall gerüstet

Dachauer THW Radlader
+
Dachauer THW Radlader beseitigten zahlreiche Murenabgänge. Oft legten die Helfer selbst Hand an und schaufelten den Schlamm von der Fahrbahn.

Sturzfluten wie aktuell geschehen sind im Landkreis Dachau aufgrund der topographischen Lage eher unwahrscheinlich, dennoch könnten andere Natur- und Unwetterkatastrophen oder Unglücksfälle auch den Landkreis treffen.

Alarm im Berchtesgadener Land: Am 17 Juli wurde die THW Fachgruppe „Räumen mit Radlader“ alarmiert. Die örtlichen Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW mussten unterstützt werden um den Menschen vor Ort zu helfen.

Das THW Dachau transportierte hunderte Sandsäcke aus seinem Lager in das Voralpenland. Der THW Radlader beseitigte zahlreiche Murenabgänge, welche die Straßen blockierten. Neben dem schweren Gerät legten die Helfer oft selbst „Hand an“ und entfernten den Schlamm mit Schaufeln von der Fahrbahn.

Am Abend des 18. Juli kehrten die acht ehrenamtlichen samt Fahrzeugen aus dem Hochwassergebiet zurück. Zu diesem Zeitpunkt lagen keine weiteren Einsatzaufträge für die überregional eingesetzten Kräfte des THW Dachau vor. Aktuell beruhigt sich die Situation im Voralpenland, Flüsse gehen zurück, extreme Niederschläge sind nicht mehr vorhergesagt.Sturzfluten wie aktuell geschehen sind im Landkreis Dachau aufgrund der topographischen Lage eher unwahrscheinlich, dennoch könnten andere Natur- und Unwetterkatastrophen oder Unglücksfälle auch den Landkreis treffen. Das Landratsamt ist in diesem Fall als Katastrophenschutzbehörde die zentrale Stelle im und für den Landkreis. Neben hauptamtlichen Kräften von Polizei und Rettungsdienst, hat der Katastrophenschutz dann Zugriff auf über 2.500 Mitbürger bei den 67 Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis, sowie 80 Helfern beim THW und 1.500 bei den verschiedenen Bereitschaften des BRK und der Wasserwacht. Als zentrales Warnelement nutzt das Landratsamt Dachau die vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe entwickelte und betriebene Warn-App NINA (https://www.landratsamt-dachau.de/gesundheit-veterinaerwesen-sicherheitsrecht/oeffentliche-sicherheit-und-ordnung/nina-warn-app/). Neben allgemeinen und automatisierten Warnmeldungen kann das Landratsamt damit auch sehr gezielt konkrete Warnungen oder Hinweise veranlassen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Sommer auf der Thoma-Wiese
Dachau
Sommer auf der Thoma-Wiese
Sommer auf der Thoma-Wiese
Vor-Ort-Impf-Angebote im Landkreis Dachau
Dachau
Vor-Ort-Impf-Angebote im Landkreis Dachau
Vor-Ort-Impf-Angebote im Landkreis Dachau
Inzidenz steigt auch im Landkreis Dachau
Dachau
Inzidenz steigt auch im Landkreis Dachau
Inzidenz steigt auch im Landkreis Dachau
17 Tage Sommerfest für die ganze Familie in Dachau
Dachau
17 Tage Sommerfest für die ganze Familie in Dachau
17 Tage Sommerfest für die ganze Familie in Dachau

Kommentare