Inzidenz sinkt, weitere Öffnungen sind möglich

2.650 Landkreisbürger haben an Vatertag ihre Erstimpfung erhalten

 Impfaktion an Vatertag
+
60 helfende Personen waren in Karlsfeld an der Impfaktion am Vatertag beteiligt. Zusätzlich haben die Teams des THW Dachau, der Feuerwehren Karlsfeld und Altomünster unterstützt.

Die Impfungen schreiten im Landkreis zügig voran - vor allem wegen Sonderimpfaktionen wie an Vatertag. Zudem geht es seit einer Woche mit weiteren Öffnungen langsam Richtung Normalität. Außerdem keimt die Hoffnung auf baldige, weitere Lockerungen, da der Landkreis am Donnerstag eine Inzidenz unter 50 erreichte.

Beim „Vatertagsimpfen“ konnten am 13. Mai in Dachau,

Karlsfeld, Altomünster, Hebertshausen und Odelzhausen knapp 2.650 Erstimpfungen durchgeführt werden. Die Impfquote im Landkreis stieg an diesem Tag von 39,7 Prozent auf etwa 41,5 Prozent. „Ein super Erfolg aller Beteiligten – herzliches Vergelt´s Gott!“, so Landrat Stefan Löwl.

Nachdem bereits am Samstag, 15. Mai, die sogenannte Bundesnotbremse außer Kraft getreten ist und damit beispielsweise keine Ausgangssperre mehr gilt, gelten seit 16. Mai die weiteren Lockerungen für (Außen-)Gastronomie, Kultur und Sport. So öffnen Biergärten oder Cafés ihre Terrassen wieder, Galerien und Museen dürfen ihre Ausstellungen zeigen und unter freiem Himmel können Vereine 20 Kinder unter 14 Jahren seitdem gleichzeitig trainieren lassen.

So öffneten pünktlich zum Internationalen Museumstages am Sonntag auch zwei neue Ausstellungen in Dachau: In der Neuen Galerie können bis 25. Juli die Kunstwerke der Ausstellung „Schwarz//Weiß. Zeitgenössische Papierschnitte“ bewundert werden. Das Bezirksmuseum präsentiert die neue Sonderausstellung „Von Elfen und Zwergen, Lichtgeistern und anderen Spukgestalten. Hell und Dunkel in Märchen und Sagen“ bis 23. Januar. Aktuell benötigt man für Besuche in Biergärten und Kulturstätten eine vorherige Terminbuchung.

Außerdem zählen ab sofort Fitnessstudios unter den „Sportbereich“ und nicht mehr in die Kategorie „Freizeit“. Daher dürfen diese ab 21. Mai öffnen. Bei einer Inzidenz über 50 sind jedoch Testnachweise Pflicht.

Auch interessant:

Meistgelesen

Unfallkreuzung bekommt Ampeln
Dachau
Unfallkreuzung bekommt Ampeln
Unfallkreuzung bekommt Ampeln
Axel Hacke liest 
Dachau
Axel Hacke liest 
Axel Hacke liest 
Silvesterlauf
Dachau
Silvesterlauf
Silvesterlauf
Spitzentreffen ohne Wahlkampfgetöse
Dachau
Spitzentreffen ohne Wahlkampfgetöse
Spitzentreffen ohne Wahlkampfgetöse

Kommentare