Autounfall im Landkreis Dachau

Reh ausgewichen: Auto überschlägt sich

Autostraße in Dämmerung
+
Aufder Kreisstraße DAH 16 ereignete sich ein Wildunfall.

Am Montag, 24.Mai, gegen 00.10 Uhr, fuhr eine 20-Jährige mit einem RAM Truck von Ainhofen in Richtung Jetzendorf. Kurz nach Ainhofen lief ein Reh über die Kreisstraße DAH 16, die junge Frau aus dem Gemeindebereich Schwabhausen wich aus, um eine Kollision mit dem Wild zu vermeiden.

Infolgedessen verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Mit leichten Verletzungen wurde die Pick Up Lenkerin ins Klinikum Dachau eingeliefert, das Reh lief unvermindert weiter. Der Truck war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 30000 Euro. An der Unfallstelle war die Feuerwehr Ainhofen eingesetzt.

Auch interessant:

Meistgelesen

Fondi-Platz statt „Unterer Markt“
Fondi-Platz statt „Unterer Markt“
App „Darfichrein“ soll Besuche von Gastronomie im Landkreis Dachau …
App „Darfichrein“ soll Besuche von Gastronomie im Landkreis Dachau erleichtern
Gottesdienste in der Karwoche und an Ostern in der Korneliuskirche …
Gottesdienste in der Karwoche und an Ostern in der Korneliuskirche Karlsfeld
Familienbad öffnet am 18. Juli
Familienbad öffnet am 18. Juli

Kommentare