Wanderaustellung klärt auf und gibt Hilfestellung

„Leben mit Demenz“

+
Die Ausstellung soll über Demenz informieren.

Dachau - Wanderausstellung im Landratsamt Dachau

Noch bis Freitag, 31. Januar, können sich Besucher die Wanderausstellung „Was geht. Was bleibt. Leben mit Demenz“ im Foyer des Landratsamtes zu den allgemeinen Öffnungszeiten ansehen. 

Die Ausstellung möchte Menschen für das Thema Demenz sensibilisieren und auf Informations- und Hilfsangebote für Betroffene und Angehörige hinweisen. Sie ist ein Projekt der Bayerischen Demenz-Strategie. Es sollen Rahmenbedingungen dafür geschaffen werden, die den Erkrankten ein Leben in der Mitte unserer Gesellschaft ermöglichen und ihnen helfen, ihre Würde in allen Phasen der Demenz zu bewahren.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

In Eschenried kommt es regelmäßig zu schweren Unfällen - eine Ampel soll jetzt helfen.
In Eschenried kommt es regelmäßig zu schweren Unfällen - eine Ampel soll jetzt helfen.
Aus Stockschützinnen wurden Hexen
Aus Stockschützinnen wurden Hexen
Große Nachfrage nach Ortsschildern
Große Nachfrage nach Ortsschildern
Wann Fasten Sinn macht
Wann Fasten Sinn macht

Kommentare