1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Dachau

Mann flüchtete vor Polizeikontrolle in Dachau

Erstellt:

Kommentare

Blaulicht
Wie sich herausstellte, war der 43-jährige Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis © PantherMedia

Die Polizei wollte den Fahrer eines VW Golf am Freitag, 21. Januar gegen 21.45 Uhr einer Verkehrskontrolle unterziehen. Als der 43-jährige Mann in der Würmstraße das Anhaltesignal des Streifenwagens sah, gab er Gas und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit durch das Wohngebiet. 

An der Einmündung Schroppenstraße / Annabergstraße verlor der Fahrer schließlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr frontal gegen einen Baum, der durch den Anstoß abknickte. Der Fahrer verließ nach dem Unfall sein Fahrzeug und flüchtete weiter zu Fuß. Die Streifenbesatzung konnte den Flüchtigen jedoch nach etwa 300 Metern fassen und festnehmen.

Wie sich anschließend herausstellte, war der 43-jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und führte in seinem VW Golf neben einer geringen Menge Betäubungsmittel ein Brecheisen und mehrere Tüten mit vermeintlichem Diebesgut mit sich. Zudem lag gegen den Fahrer ein Haftbefehl vor, weshalb der Mann letztendlich in eine Haftanstalt überstellt wurde.

Auch interessant

Kommentare