Corona-Verdachtsfälle können nun auch in Odelzhausen getestet werden.

Für mehr Corona-Tests im Landkreis Dachau

Odelzhausen - Ein weiterer Container mit Testlabor steht nun in Odelzhausen.

Seit den Ostertagen hat eine Corona-Teststation ihren Betrieb in Odelzhausen aufgenommen. 

Sie steht vor dem Ärztehaus in der Ortsmitte. Der Allgemeinmediziner Kurt Huttenloher ließ sie aufstellen und testet dort Patientinnen und Patienten auf den neuen Virus. Odelzhausens Bürgermeister Markus Trinkl (parteifrei) teilte in diesem Zusammenhang mit, dass die neue Teststelle mit dem Landratsamt Dachau und der Führungsgruppe Katastrophenschutz abgestimmt sei und bereits die Genehmigung erhalten habe. Dafür wird ein Container in der Odelzhausener Ortsmitte vor dem Ärztehaus in der Marktstraße 9 aufgestellt. 

Der Landratsamtssprecher Wolfgang Reichelt erklärt: „Es gibt schon bisher einige Ärzte im Landkreis, die den Coronatest vor Ort in ihren Räumlichkeiten durchführen können.“ Reichelt nennt als Beispiel das Dachauer MVZ. Der Odelzhausener Arzt führe nun wohl Tests in dem Container statt in seinen Praxis-Räumlichkeiten durch. „In der Station können ausschließlich Patienten von Herrn Huttenloher getestet werden“, betont Reichelt. Patienten anderer Ärzte, die einen Code für die Zentrale Teststation des Landkreises in Markt Indersdorf erhalten haben, können sich nicht an die Odelzhausener Praxis wenden, stellt der Landratsamtssprecher klar. Wer sich von dem Odelzhausener Mediziner testen lassen will, muss sich daher direkt an ihn wenden (Telefon 08134/466). Laut dem Odelzhausener Rathaus werden die Tests dort täglich von 13 Uhr bis 15 Uhr durchgeführt werden. 

Getestet werden können diejenigen Personen, die Symptome zeige oder Kontakt zu einem positiv getesteten Menschen gehabt haben, schreibt die Gemeinde weiter. Weitere Auskünfte erteile die Arztpraxis zu ihren Sprechzeiten. Huttenloher betont, dass die Einrichtung sehr wichtig für die Patienten im westlichen Landkreis sei, um ihnen einen langen Fahrtweg zu ersparen und schneller auf die aktuellen Entwicklungen reagieren zu können.

kho

Auch interessant:

Meistgelesen

„Ihr seid die Zukunft und werdet das Schreinerhandwerk weiterbringen“
„Ihr seid die Zukunft und werdet das Schreinerhandwerk weiterbringen“
Die Corona-Teststation in Markt Indersdorf ist wieder in Betrieb
Die Corona-Teststation in Markt Indersdorf ist wieder in Betrieb
Impf-Start im Franziskuswerk Schönbrunn
Impf-Start im Franziskuswerk Schönbrunn
„Geschichte nicht als Last, sondern als Chance begreifen“
„Geschichte nicht als Last, sondern als Chance begreifen“

Kommentare