Auto übersehen

Motorradfahrerin und Pkw-Fahrer nach Unfall schwer verletzt - Einsatz nahe Kappelhof

Kaputter blauer Fiat Punto im Straßengraben nach Unfall nahe Oberroth Schwabhausen
+
Beide Fahrzeuge wurden zur Untersuchung abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 9.200 Euro.

Schwabhausen - Eine Motorradfahrerin und ein Pkw-Fahrer wurden nach einem Unfall nahe Oberroth auf der Staatsstraße 2051 an der EInmündung zur Ortschaft Lindach am 10. Juni schwer verletzt.

Der 66-jährige Pkw-Fahrer aus Erdweg befuhr mit seinem Fiat Punto die Staatsstraße in Richtung Oberroth, als die 61-jährige Kradfahrerin aus Dachau von Lindach aus kommend nach links auf die Staatsstraße auffahren wollte. „Dabei übersah die 61-Jährige möglicherweise den Pkw auf der vorfahrtsberechtigten Straße und es kam zum Unfall“, vermutet Polizeihauptmeisterin Anja Nitsche in ihrem Bericht. „Da bei dem Zusammenstoß das automatische Notrufsystem des Motorrades ausgelöst hat, dieser aber nicht erwidert wurde, löste die ILS Fürstenfeldbruck umgehend um 10.42 Uhr Alarm für die Freiwillige Feuerwehr Oberroth, Freiwillige Feuerwehr Sulzemoos, Feuerwehr Lauterbach und uns aus“, berichtet die Feuerwehr Schwabhausen.

Zwei Schwerverletzte - Gutachter vor Ort

Beide Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt und mit jeweils einem Hubschrauber in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Die Staatsstraße war für etwa drei Stunden komplett zur Unfallaufnahme gesperrt und ein Gutachter wurde zum Unfallort gerufen. Die beiden Fahrzeuge wurden zur Untersuchung abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 9.200 Euro.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kompetenter Umgang mit Demenz
Kompetenter Umgang mit Demenz
Gleich drei Goldene Meisterbriefe für Stadtrat Höfelmaier
Gleich drei Goldene Meisterbriefe für Stadtrat Höfelmaier
Von einem Freundeskreis zum Verein
Von einem Freundeskreis zum Verein
Neue Leiterin im Gesundheitsamt
Neue Leiterin im Gesundheitsamt

Kommentare