Open Air

Das Münchner Brunnenhof Open Air lädt vom 4. September bis zum 3. Oktober alle Musikfreunde ein, die Kunst zu unterstützen

+
Margit Sarholz und Werner Meier von Sternschnuppe

Das Münchner Brunnenhof Open Air lädt alle Musikfreunde ein, die Kunst zu unterstützen.An 30 Abenden gibt es Livemusik unter dem Münchener Sternenhimmel.

So können die durch die Corona-Beschränkungen besonders betroffenen, freischaffenden Bands, Ensembles und Künstler aus Bayern bis zum 3. Oktober wieder auf öffentlicher Bühne spielen. Der Münchener Konzertverein kuratiert und veranstaltet die Konzertreihe, die finanzielle Unterstützung kommt vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, von Förderern und Sponsoren, Das Programm ist vielseitig: Es unterhalten und spielen junge Talente ebenso wie etablierte Formationen, klassische Gesangs- und Streicherensembles, bekannte Solo-Pianistinnen und Blechbläser, Studierende der Meisterklassen der Hochschule für Musik und Darstellende Künste München, populäre Gruppen neuer bayerischer Volks- und/oder Weltmusik, mal mit Gesang, wahlweise gejodelt oder gerappt, ein-, mehrstimmig oder im Chor, instrumental im Duo, Trio oder Quartett. Der Erlös aus den Eintrittskarten, abzüglich der Gebühren wird zu hundert Prozent an die Künstler ausgeschüttet. Mit dem Kauf des Tickets schenken sich die Besucher und anderen also nicht nur einen tollen Abend. Sie unterstützen gleichzeitig freiberufliche, bayerische Künstler und leisten somit einen Beitrag zum Erhalt der musikalischen Vielfalt in Bayern. Konzertdauer: 60 Minuten ohne Pause. Örtliche Hygienebestimmungen sind einzuhalten. Info: www.muenchenticket.de/tickets/event/p67ua0a40rvf/Brunnenhof-Open-Air-2020. Tickets gibt es bei der DACHAUER RUNDSCHAU unter Telefon: 08131/5181-0. Die DACHAUER RUNDSCHAU verlost 2x2 Tickets für CubaBoarisch 2.0 am 10. September, 19 Uhr, sowie 2x2 Karten für Sternschnuppe am 19. September, 16 Uhr. Margit Sarholz und Werner Meier von Sternschnuppe spielen Kinderlieder, die auch Eltern lieben. Wer gewinnen will, muss bis 8. September, 9 Uhr, das Gewinnspielformular auf der Homepage der DACHAUER RUNDSCHAU unter www.dachauer-rundschau.de/gewinnspiele ausfüllen. Stichwort ist die gewünschte Veranstaltung entweder „Sternschnuppe“ oder „CubaBoarisch 2.0” und der eigene Familienname.

Für die Anmeldung ist die Eingabe der Pflichtfelder notwendig. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen.Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit hier oder über den entsprechenden Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Schulische Infrastruktur wird noch attraktiver
Schulische Infrastruktur wird noch attraktiver

Kommentare