Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

Muss man bei der Speisenabholung eine Maske tragen?

+
Zum Anfang der Woche wurden keine neuen Patienten mit Covid getestet.

Landkreis/Dachau - Einige Informationen zur Maskenpflicht und das Corona-Update des Landkreises

Am Montag, 4. Mai, wurden keine weiteren Personen positiv auf das Coronavirus getestet, somit sind es weiterhin 883 Corona-Fälle im Landkreis Dachau.

Neben der Lockerung für diverse Geschäftszweige dürfen seit Montag, 4. Mai, wieder Gottesdienste und Versammlungen im Sinne des Versammlungsrechts, also Kundgebungen und Demonstrationen unter freiem Himmel, durchgeführt werden. Nicht darunter fallen Mitgliederversammlungen, Vereinsveranstaltungen oder anderweitige Zusammenkünfte aus dem Bereich der Freizeitgestaltung. Ausführliche Informationen zu den Rahmenbedingungen und Auflagen gibt es unter www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2020-239/.

Nachstehend einige rechtliche Hinweise des Bayerischen Gesundheitsministeriums zu Ausnahmen von der Pflicht Mund-Nase-Bedeckungen (MNB) zu tragen: 

Die Pflicht eine MNB zu tragen wird nur im Hinblick auf die geöffneten Geschäfte angeordnet. Gastronomiebetriebe zählen nicht hierzu. Insofern muss bei der Abholung mitnahmefähiger Speisen bei einem Gastronomiebetrieb keine MNB getragen werden – auch dann nicht, wenn man den Gastronomiebetrieb hierfür betritt. Bei den Gastronomiebetrieben unterscheidet die Verordnung also nicht danach, ob die Speisen in einem geschlossenen Raum, oder an einem offenen oder halboffenen Verkaufsstand ausgegeben werden. Imbissbuden oder ähnliche Stände, an welchen mitnahmefähige Speise verkauft werden, fallen ebenfalls nicht in den Anwendungsbereich der Verordnung. 

Werden an mobilen Verkaufsständen wie auf Wochen- oder Bauernmärkten, Lebensmittel oder andere Waren verkauft, gilt die Mund-Nasen-Bedeckungspflicht nicht, da es sich bei diesen nicht um Ladengeschäfte, Einkaufszentren oder Kaufhäuser des Einzelhandels und damit nicht um ein „geöffnetes Geschäft“ handelt.

red

Auch interessant:

Meistgelesen

E-Scooter in Dachau – Chance oder Bürde?
E-Scooter in Dachau – Chance oder Bürde?

Kommentare