Jugendlicher Protest auch bald in Dachau?

Neue „Fridays for Future“-Ortsgruppe

+
„Fridays for Future“ kämpfen für Klimaschutz in Dachau.

Dachau - Jugendlicher Protest auch bald in Dachau?

„Fridays for Future“ ist eine globale Schüler- und Studierendenbewegung, die sich durch Demonstrationen für den Klimaschutz einsetzt. 

Weltweit nahmen seit März, 1.789.235 Personen an den Demonstrationen teil. Am Mittwoch, 17. Juli erschienen über 39 Jugendliche und junge Erwachsene zum Treffen von Fridays for Future in Dachau. Initiiert wurde alles von Emma Stremplat und Michael Staniszewski. Mit großer Zustimmung beschlossen sie, eine eigene Ortsgruppe Fridays for Future - Dachau zu gründen. 

Sie waren sich einig, dass Protest und Widerstand wichtig sind, um deutliche Zeichen an die Politik zu senden. Sie wollen mit kleinen Aktionen, wie Müll sammeln, oder Bäume pflanzen, schnell Viel erreichen. Eine erste Aktion war ihre Fahrt zur „Munich for Future“ Demonstration zum Odeonsplatz. Jonathan Westermeier von der Ortsgruppe verspricht: „Wir wollen realistische, umsetzbare Ideen für den Landkreis Dachau zu erarbeiten und einzufordern. 

Eine Demo in Dachau zu organisieren ist eines unser großen Ziele. Ihr werdet von uns hören, Ruhe geben wir nicht.“

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

200 Klimaaktivisten begleiteten die „Fridays for Future“-Gruppe 
200 Klimaaktivisten begleiteten die „Fridays for Future“-Gruppe 
Zieglerbräu lud Dachauer Tafel auf seine Terrasse ein
Zieglerbräu lud Dachauer Tafel auf seine Terrasse ein
Globaler Klimastreik jetzt auch in Dachau
Globaler Klimastreik jetzt auch in Dachau
Engerl eröffneten Christkindlmarkt
Engerl eröffneten Christkindlmarkt

Kommentare