Schulstandort Odelzhausen

Neuer Schulstandort Odelzhausen ist fertig und wird bezogen

+
Der Zweckverband Grund- und Mittelschule Odelzhausen lud zur Besichtigung des neuen neuer Schulstandort Odelzhausen

Odelzhausen - Der Umzug findet in den nächsten Tagen statt: Der Schulstandort Odelzhausen, einer der modernsten Bayerns, wird unter besten Bedingungen in das neue Schuljahr starten.

Im Juli fand auf Einladung des Zweckverbandes der Grund- und Mittelschule, für die Mitgliedsgemeinden, Odelzhausen, Pfaffenhofen/Glonn und Sulzemoos, eine Besichtigung des neuen Schulstandorts statt. Der erste und zweite Zweckverbandsvorsitzende Helmut Zech sowie Markus Trinkl begrüßten Verbandsräte, Gemeinderäte, Bürgermeister, Schulleiter und Projektverantwortliche. Zech erläuterte die Planungsphase: Es stand eine Hauptnutzfläche von über 8.000 Quadratmeter zur Verfügung. Die Baukosten für den Bauabschnitt I betrugen rund 23 Millionen Euro und die Baukosten für den Bauabschnitt II rund 30 Millionen Euro. Das Kostenvolumen wurde eingehalten obwohl die Baupreise in den letzten Jahren erheblich angestiegen sind. Die Architektur mit großen Freiflächen sowie die perfekte Ausstattung der Gebäude für zeitgemäße Unterrichtsformen, beschert den Schülern eines der fortschrittlichsten Schulhäuser Bayerns.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Julia Grote bleibt Vorsitzende bei der Jungen Union
Julia Grote bleibt Vorsitzende bei der Jungen Union
Die Corona-Teststation in Markt Indersdorf ist wieder in Betrieb
Die Corona-Teststation in Markt Indersdorf ist wieder in Betrieb
Hallenbad lässt auf sich warten
Hallenbad lässt auf sich warten
Für Verständnis und Miteinander
Für Verständnis und Miteinander

Kommentare