Obermeister tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück.

Neuer Vorstand der Friseurinnung

+
Der neue Vorstand der Friseurinnung Dachau.

Dachau - Obermeister tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück.

Die Friseurinnung Dachau zählt 30 Mitgliedsbetriebe. 

Die stellvertretende Innungsobermeisterin Sandra Breiding hatte zur Hauptversammlung gerufen und konnte auch Kreishandwerksobermeister Ulrich Dachs, Ehrenkreishandwerksmeisterin Irmgard Hetzinger-Heinrici und Oberstudiendirektorin Andrea Reuß von der Berufsschule Fürstenfeldbruck begrüßen. Rainer Horn, der bisherige Obermeister der Friseurinnung Dachau hatte seinen Rücktritt erklärt. Er musste aus gesundheitlichen Gründen aufhören. Bei der Nachwahl von Obermeister, Stellvertreter und Vorstand sowie der Rechnungsprüfer enschieden sich die Mitglieder in geheimer Wahl für Sandra Breiding als Obermeisterin. Sophia Klement übernimmt das Amt der Stellvertreterin, Petra Gabler und Aaron Werthmann sind neu im Vorstand aufgenommen. Als Rechnungsprüferinnen wurden Leni Bauer und Martina Klement bestimmt. Wahlleiter war Ulrich Dachs.

hwa

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Das „Drei Rosen“ wird behindertengerecht umgebaut
Das „Drei Rosen“ wird behindertengerecht umgebaut
Streckenführung für Radschnellweg von Dachau nach München bis 2020
Streckenführung für Radschnellweg von Dachau nach München bis 2020
Der Seniorenbeirat Karlsfeld hat seine Vorsitzenden gewählt
Der Seniorenbeirat Karlsfeld hat seine Vorsitzenden gewählt
Fundsachen-Versteigerung zog 150 Bieter in den Stadtbauhof
Fundsachen-Versteigerung zog 150 Bieter in den Stadtbauhof

Kommentare