Güll wird abgelöst.

Neuer Vorstand bei Hilgertshausener SPD

+
Franz Glas aus Tandern übernimmt den Vorsitz von Martin Güll.

Hilgertshausen - Franz Glas übernimmt das Amt von Martin Güll.

Der SPD-Ortsverein Hilgertshausen-Tandern hat einen neuen Vorstand. 

Franz Glas aus Tandern löst den bisherigen Vorstand Martin Güll ab. Er führte den Ortsverein seit 2013. Zum neuen Stellvertreter wählten die Mitglieder des Ortsvereins Florian Mann aus dem Ortsteil Hilgertshausen. Schriftführerin bleibt Elisabetha Kory, neue Schatzmeisterin wurde Christa Glas. Franz Glas bedankte sich bei dem ehemaligen Dachauer Landtagsabgeordneten für die sechs Jahre Vorsitzendentätigkeit und wünschte ihm in seinem „Austrag“ in Unterfranken alles Gute. Der SPD-Ortsverein besteht derzeit aus 16 Mitgliedern und zwei Gemeinderäten. „Unser wichtigstes Ziel ist, für die Kommunalwahlen 2020 wieder eine eigene Gemeinderatsliste aufzustellen“, erklärte Glas. Das werde sicherlich nicht leicht werden, weil der Altersdurchschnitt des Ortsvereins bei knapp 64 Jahren liege und nur noch drei Mitglieder unter 60 Jahre seien. 

„Ich würde mich sehr freuen, wenn sich Bürger, finden würden, die sich über die SPD-Liste für ein kommunales Ehrenamt eines Gemeinderats wählen ließen“, rief Glas auf. Nirgendwo könne man sich politisch so direkt einbringen wie in einem Gemeinderat. Interessenten können sich direkt mit Glas per E-Mail in Verbindung setzen: franz.glas@icloud.com.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Dachauer Eltern müssen kranke Kinder ab Oktober in München notärztlich versorgen lassen
Dachauer Eltern müssen kranke Kinder ab Oktober in München notärztlich versorgen lassen
Auf Häuserfahrt holen sich Teilnehmer Bau-Anregungen aus dem Landkreis
Auf Häuserfahrt holen sich Teilnehmer Bau-Anregungen aus dem Landkreis
„Strick Graffiti“ soll als neues Kulturprojekt die Stadt verschönern
„Strick Graffiti“ soll als neues Kulturprojekt die Stadt verschönern
Die „Park and Ride“ Anlage in Petershausen bekommt neue Stellplätze
Die „Park and Ride“ Anlage in Petershausen bekommt neue Stellplätze

Kommentare