Zwei Diakone übernehmen den Vorstand des Caritas-Fördervereins

Neuer Vorstand im Caristas-Förderverein in Dachau

Die Diakone Jürgen (rechts) und Raimund Richter (links)
+
Die Diakone Jürgen (rechts) und Raimund Richter (links) übernehmen den Vorstand des Caritas-Fördervereins.

Die neuen Vorsitzenden des Caritas-Fördervereins Dachau sind gewählt.

Diakon Jürgen Richter übernimmt den ersten Sitz (auf dem Foto rechts). Er war bisher als Seelsorger im Pfarrverband Scheyern eingesetzt. Sein Vorgänger in diesem Amt ist Diakon Raimund Richter (links), nun in neuer Funktion als zweiter Vorsitzender. Zusammen stehen die beiden Geistigen dem Verein zur Förderung der sozialen Aufgaben der Caritas im Landkreis Dachau „Von Hand zu Hand“ vor. Dieser wurde im Jahr 2005 von etwa 50 Mitgliedern gegründet. Als Schriftführerin und Kassier wurden Beate Heller und Diakon Stephan Kauschinger in ihren Ämtern bestätigt. Als weitere Vorstandsmitglieder fungieren ab sofort Maria Beyer-Dick, Josef Mederer, Roland Prantl, Michael Reindl sowie Heidi Schaitl, Kreisgeschäftsführerin der Caritas. Bisher konnte der Verein rund 50.000 Euro für nicht refinanzierte Projekte der Caritas aufwenden.

Auch interessant:

Meistgelesen

Neues Impfzentrum im Landkreis Dachau ist bereit
Neues Impfzentrum im Landkreis Dachau ist bereit

Kommentare