Neues Leben regt sich

Der neu gewählte Vorstand des Vereins Behinderte und Freunde Stadt und Landkreis Dachau (von links): Schriftführer Horst Stieber, Schatzmeisterin Christine Unzeitig, Vorsitzender Florian Fischer und sein Stellvertreter Hans Berger. Foto: pri

Dach

au (red) Der Verein Behinderte und Freunde Stadt und Landkreis Dachau erwachte nach dem überraschenden Tod seiner Vorsitzenden Anneliese Lassok 2011 zu neuem Leben. Am 21. Dezember wählte er mit Florian Fischer (36), einem hauptamtlich im Franziskuswerk Schönbrunn tätigen Betreuer, und Hans Berger (59), Schwerbehinderten-Vertrauensmann bei den Stadtwerken München, zwei sehr engagierte neue Vorsitzende. Schatzmeisterin bleibt die CSU-Stadträtin und stellvertretende Vorsitzende des Industrie- und Handelskammer-Gremiums für Fürstenfeldbruck und Dachau, Christine Unzeitig. Das Amt des Schriftführers bekleidet Horst Stieber, selbst von Geburt an schwerbehindert und seit mehr als 20 Jahren ebenfalls im Franziskuswerk Schönbrunn tätig. Die bisherige stellvertretende Vorsitzende Rosi Stephan sowie Hauseigentümer Christian Koschade arbeiten, wie Unzeitig betonte, weiter mit. Der neue Vorstand stellte sich und seine Ziele in der vergangenen Woche der Dachauer Presse vor. Neu ist, der Verein hat zusätzlich zu Mittwoch und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr auch am Dienstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Am Faschingsdienstag, 21. Februar, von 14 bis 17 Uhr steht ein Kinderfasching mit Voranmeldung bei Florian Fischer unter 08131 278890 an. Eintritt für Erwachsene fünf und für Kinder 2,50 Euro. Gleiche Konditionen und Anmeldepflicht gelten einen Tag später beim Fischessen ab 17 Uhr. Im März startet eine Tischtennisgruppe. Geplant sind ein PC-Kurs für Senioren, musikalische Angebote zum Mitmachen auf der Basis wie beim „Grünen Klapprad“, einer von Fischer gegründeten Band aus behinderten und nicht behinderten Musikern. Erhalten bleiben der Begegnungskaffee jeweils mittwochs, das Sommerfest mit Live-Musik, Tages- und Mehr-Tagesausflüge. Aktualisiert wird der Wegweiser für Behinderte im Internet für den Bereich Dachau und Umgebung.

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

85-Jährige Dachauerin mit Enkeltrick betrogen
85-Jährige Dachauerin mit Enkeltrick betrogen
2.000 Menschen pro Woche lassen sich derzeit im Landkreis Dachau auf …
2.000 Menschen pro Woche lassen sich derzeit im Landkreis Dachau auf den Corona-Virus testen
Auflösung der Mittelschule
Auflösung der Mittelschule
Gasteiger eröffnet wieder
Gasteiger eröffnet wieder

Kommentare