Dachau/Palliativ-Beratung

Begleiter der letzten Wegstrecke

+
Brigitte Kronauer, Sozialpädagogin, koordiniert das Dachauer Pallitativteam.

Dachau - Palliativteam berät Menschen, die wissen, dass sie bald sterben müssen, wie sie die letzte Zeit zu Hause verbringen können.

Schwerstkranke Menschen möchten am Ende ihres Lebens meist nicht in einer Klinik, sondern in der ihnen vertrauten häuslichen Umgebung bleiben. Bisher scheiterte dieser Wunsch oft an einer adäquaten ambulanten Betreuung. Diese Lücke schließt seit acht Jahren das Palliativteam Dachau im Landkreis Dachau sowie in Unter- und Oberschleißheim. Palliativmedizinisch ausgebildete Ärzte und Palliativ-Pflegefachkräfte betreuen die Patienten in enger Zusammenarbeit mit der jeweiligen Hausarzt, sowie verschiedenen ambulanten Pflege- und Hospizdiensten sowie dem Elisabeth-Hospizverein und bieten so ein umfassendes, rund um die Uhr verfügbares Versorgungsnetzwerk. Das Palliativteam bietet in diesen Fällen eine Anlauf- und Kontaktstelle für Menschen mit einer lebensbegrenzenden Erkrankung und deren Angehörige. Seit diesem Jahr bietet das Team auch palliative Beratung für Menschen mit einer lebensbegrenzenden Erkrankung und deren Angehörigen an und unterstützt sie sozialrechtlich und beim Antrag von Leistungen. Das Team berät beim Aufbau eines Betreuungsnetzes, was Hausarzt, Pflegedienst und Hospizhelfer betrifft, ebenso können der Schwerkranke und seine Angehörigen psychosozial und pflegerisch begleitet werden. Die kaufmännische Leiterin Sabine Kronauer, Teamkoordinatorin, betonte: „Wir machen es uns zur Aufgabe, Menschen auf der letzten Wegstrecke ihres Lebens zu begleiten und zu unterstützen, unabhängig davon, ob sie die Kriterien für eine spezialisierte Versorgung (SAPV) erfüllen. Durch unser Angebot der palliativen Beratung soll die palliative Kompetenz der Betroffenen, der Angehörigen und des Versorgungssystems (beruflich und ehrenamtlich) gestärkt werden. Damit sollen Patienten in ihrer vertrauten Umgebung ausreichend und entsprechend ihrer Bedürfnisse versorgt werden“. Anlaufstelle ist das Palliativteam Dachau in der Augsburger Straße 39, erreichbar unter Telefon 08131/274 9911 oder 0151/628 101 37 oder per Email: kronauer@palliativteam-dachau.de. Weitere Informationen im Internet unterwww.palliativteam-dachau.de. Allgemeine Büro- und Kontaktzeiten sind: montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 15 Uhr, mittwochs von 10.30 bis 15 Uhr und am Freitag von 9 bis 13 Uhr.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Weitere Schule bekommt den Titel „Schule ohne Rassismus“ verliehen
Weitere Schule bekommt den Titel „Schule ohne Rassismus“ verliehen
Die Politik im Landkreis Dachau soll weiblicher werden
Die Politik im Landkreis Dachau soll weiblicher werden
Zwei Elfjährige präsentierten das Projekt „Wiederbelebung der Skateranlage“ in Karlsfeld
Zwei Elfjährige präsentierten das Projekt „Wiederbelebung der Skateranlage“ in Karlsfeld
Traditionelles „Graberlschauen“
Traditionelles „Graberlschauen“

Kommentare