Dachau/Baumesse

„Häuslebauer und Heimwerker“

1 von 16
Messeorganisator und Verlagsleiter der DACHAUERrUNDSCHAU eröffnete die "Rund ums Haus".
2 von 16
Messerundgang  mit Organisator Januschkowetz (links) und Oberbürgermeister Florian Hartmann (Zweiter von rechts).
Schuri
3 von 16
Messerundgang
4 von 16
Aussteller auf der„Rund ums Haus"
5 von 16
Besucher und Aussteller im Gespräch
6 von 16
Ausstellungseröffnung der „Rund ums Haus"
7 von 16
Premiumpartner der „Rund ums Haus"
8 von 16
Bettina Diepold (Zweite von rechts) im Gespräch mit Messeaussteller

Dachau - Regionale Baumesse war Aussteller- und Besuchermagnet.

„Dass die Messe schon zum vierten Mal stattfindet zeigt, wie beliebt sie ist“, sagte er. Tatsächlich kamen an den beiden Messetagen wieder rund 2000 Besucher, um sich zu informieren und Kontakte zu knüpfen. Das Publikum war bunt gemischt: Die Bandbreite der Besucher reichte vom Häuslebauer bis zum Heimwerker, von jungen Familien bis zu Senioren. Das Interesse an dem Angebot war bei allen groß, denn: „Mit dem Thema Bauen hat fast jeder in seinem Leben irgendwann einmal zu tun“, erklärte Josef Januschkowetz. Auch Landrat Stefan Löwl, viele Bürgermeister, Stadträte, Kreisräte und weitere Lokalpolitiker nutzen die Gelegenheit, um sich bei einem Messerundgang einen Überblick über die neuesten Trends und Entwicklungen auf dem Baumarkt zu verschaffen. Aussteller Tobias Schmitt lobte die gute Organisation der Messe. Und trotz des schönen Wetters war „der Ansturm am Sonntag noch bombastisch“, freute sich Ausstellerin Sabine Pangerl.

cla

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Das Dachauer Forum feiert 50 Jahre katholische Erwachsenenbildung
Das Dachauer Forum feiert 50 Jahre katholische Erwachsenenbildung
Gehen Dachau die Fachkräfte aus?
Gehen Dachau die Fachkräfte aus?
30 Bürger diskutieren bei der Bürgerversammlung in Etzenhausen mit Oberbürgermeister Florian Hartmann
30 Bürger diskutieren bei der Bürgerversammlung in Etzenhausen mit Oberbürgermeister Florian Hartmann
Die Kriminalitätsbilanz 2018 zählte 4.883 Straftaten im Landkreis Dachau – die meisten gab es in Bergkirchen
Die Kriminalitätsbilanz 2018 zählte 4.883 Straftaten im Landkreis Dachau – die meisten gab es in Bergkirchen

Kommentare