Polizei musste drei Mal in einer Stunde eingreifen

Schlägereien nach Volksfest endeten im Krankenhaus 

 Ein 29-Jähriger aus Österreich geriet nach dem Volksfestbesuch in der Dachauer Straße mit einer Gruppe aus mehreren Personen in Streit, in dessen Verlauf er von drei unbekannten Tätern aus der Gruppe angegriffen und geschlagen wurde.
+
Ein 29-Jähriger aus Österreich geriet nach dem Volksfestbesuch in der Dachauer Straße mit einer Gruppe aus mehreren Personen in Streit, in dessen Verlauf er von drei unbekannten Tätern aus der Gruppe angegriffen und geschlagen wurde.

Die Polizei musste am vergangenen Wochenende bei mehreren Körperverletzungen im Zusammenhang mit dem Volksfest einschreiten.

Am Freitag, gegen 21.20 Uhr, kam es auf dem Festplatz zu einer wechselseitigen Körperverletzung zwischen einem 21-Jährigen aus Schwabhausen und einem 16-jährigen Jugendlichen aus Petershausen. Der 21-Jährige erlitt eine Platzwunde im Gesicht und wurde im Indersdorfer Krankenhaus versorgt. Gegen die beiden Beteiligten wird wegen Körperverletzung ermittelt. Am Samstag, gegen 23.30 Uhr, wurde ein 17-jähriger Jugendlicher aus Weichs am Eingang zum Festplatz von einem bislang unbekannten Täter angegriffen, wobei er einen Schlag in das Gesicht erhielt und gegen einen Holzzaun gestoßen wurde.

Etwa eine Stunde später, geriet ein 29-Jähriger aus Österreich nach dem Volksfestbesuch in der Dachauer Straße mit einer Gruppe aus mehreren Personen in Streit, in dessen Verlauf er von drei unbekannten Tätern aus der Gruppe angegriffen und geschlagen wurde. Ein 18-Jähriger aus Erdweg wollte dem Österreicher zu Hilfe kommen und wurde von den Tätern ebenfalls tätlich angegriffen. Die Täter-Gruppe flüchtete vor Eintreffen der Polizei. Die beiden Geschädigten wurden durch Schläge leicht verletzt; der 18-Jährige wurde zur Behandlung in das Indersdorfer Krankenhaus gebracht.

Bereits zuvor, gegen 23.15 Uhr, musste ein 19-jähriger Festbesucher aus Weichs von der Polizei in Gewahrsam genommen werden. Er verhielt sich nach der Schlichtung eines Streites durch die Einsatzkräfte weiterhin aggressiv und kam einem Platzverweis nicht nach. 

Meistgelesen

Balkonfest statt Dorffest in Schönbrunn
Dachau
Balkonfest statt Dorffest in Schönbrunn
Balkonfest statt Dorffest in Schönbrunn
Berufsmesse ein voller Erfolg
Berufsmesse ein voller Erfolg
Der Dachauer Musiksommer geht  in die Verlängerung
Dachau
Der Dachauer Musiksommer geht  in die Verlängerung
Der Dachauer Musiksommer geht  in die Verlängerung
Immer mehr Menschen im Landkreis Dachau sind auf Zweitjob angewiesen
Dachau
Immer mehr Menschen im Landkreis Dachau sind auf Zweitjob angewiesen
Immer mehr Menschen im Landkreis Dachau sind auf Zweitjob angewiesen

Kommentare