Kronkorkenaktion in Dachau

Mit Kronkorken Gutes für Kinder in Ghana tun

 Anthony Hohenegger, Melanie Ullmann und Petra Bauer
+
Anthony Hohenegger, Melanie Ullmann und Petra Bauer

Die meisten Kronkorken von Flaschen landen im Müll, obwohl damit so viel Gutes getan werden könnte.

Beispielsweise lässt sich damit Gesundheit schenken: Beim Schrotthändler eintauscht, ermöglicht der Erlös aus 30 bis 40 Kilo der gezackten Verschlüsse, das sind etwa 4,50 Euro, eine zweijährige Krankenversicherung für ein Kind in Ghana. Denn ohne Geld oder eine Versicherung werden Kranke unbehandelt wieder nach Hause geschickt. Das ist oft lebensbedrohlich. Die „Amebi Ghana Foundation“, deren Gründerin Wibke Sackeyfio-Herbert das Elend der Kinder vor Ort erlebt hat, kümmert sich um die Umsetzung der Aktion. Petra Bauer hat die Sammlung in Dachau angeregt. Mit Hilfe von Melanie Ullmann, Inhaberin des Trachtengeschäftes Ullmann, sowie mit Anthony Hohenegger, Vertreter der Freien Wähler in Dachau, sammelte sie viele Kilogramm in Maßkrügen. Letzten Freitag übergaben sie tausende von Kronkorken für diese Aktion.

Jeder andere kann ebenfalls Kronkorken-Sammler werden. Spenden können in der Griechischen Taverne Amperlust, in der Ostenstrasse, abgegeben werden - zu den derzeitigen Abholzeiten für Essen to go. (Vielleicht geht ja dabei auch ein Gyros mit nach Hause.) Auf dem Foto: (von links); Anthony Hohenegger, Melanie Ullmann, Petra Bauer

Auch interessant:

Meistgelesen

Neuer Service in der Sparkasse
Dachau
Neuer Service in der Sparkasse
Neuer Service in der Sparkasse
Dinosaurier hautnah erleben
Dachau
Dinosaurier hautnah erleben
Dinosaurier hautnah erleben
Eisenhofen soll einen neuen Dorfmittelpunkt erhalten
Dachau
Eisenhofen soll einen neuen Dorfmittelpunkt erhalten
Eisenhofen soll einen neuen Dorfmittelpunkt erhalten
Für das Kooperationsverbot
Dachau
Für das Kooperationsverbot
Für das Kooperationsverbot

Kommentare