Auto kracht in Brückengeländer

Spektakulärer Unfall in der Schillerstraße

+
Dass die Insassen der Autos ohne schwerere Verletzungen davon gekommen sind, ist bei diesem Anblick kaum zu glauben.

Dachau - Unfallmagnet Schillerstraße?

Es ereignete sich schon wieder ein Unfall in der Schillerstraße. 

Am Dienstag, 30. Juli, rückte die Freiwillige Feuerwehr Dachau um 19.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Schiller- Gröbenrieder Straße aus. Aus bislang unbekannter Ursache waren zwei Fahrzeuge zusammengestoßen und gegen das Brückengeländer am Viehgassenbach gekracht. Ein beteiligtes Fahrzeug wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes umgeworfen und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Beim Eintreffen der Feuerwehr versorgte der Rettungsdienst die Insassen der Pkws bereits. Die vier Betroffenen, darunter zwei Kinder, wurden zum Glück nur leicht verletzt, wovon man beim Anblick der Unfallfahrzeuge nicht unbedingt ausgehen konnte. 

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr reinigten die Fahrbahn, sicherten die Unfallstelle ab und warteten bis der Abschleppdienst die Unfallfahrtzeuge entfernt hatte. Nach zwei Stunden war der Einsatz für die Ehrenamtlichen beendet.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

900 Euro Rente reichen nicht für das Volksfest
900 Euro Rente reichen nicht für das Volksfest
200 Rennradler bezwingen Altstadtberg
200 Rennradler bezwingen Altstadtberg
BRK ermöglichte 41 bedürftigen Kindern einen Volksfestnachmittag
BRK ermöglichte 41 bedürftigen Kindern einen Volksfestnachmittag

Kommentare