Spiel zum Saisonendspurt

Die Alten Herren (AH) des SV Günding mit dem FC Bayern München. Foto: Maier

Dach

au (mai) Die Mannschaft der Alten Herren (AH) SV Günding, sie sich eigentlich in der Sommerpause befindet, hat mit dem FC Bayern München als Testspielgegner einen großen Namen ins heimische Stadion geholt. Während die Bayern komplett mit C – Senioren antraten, mussten die Gündinger aufgrund der Urlaubszeit mit einer gemischen Mannschaft aus A und B – Senioren antreten. Die Spieler werden unter Berücksichtigung des Alters und Kondition eingeteilt. A – Senioren beginnen bei 32 Jahren, B – Senioren ab 40 Jahre und C – Senioren sind alle, die älter als 45 Jahre sind. Die AH – Mannschaften in Günding gibt es etwa seit 20 Jahren, die A – Herren spielen in der Kreisliga Dachau. „Wir sind viele und wir werden auch immer älter“, erklärte Harry Leugner. Um diesem Umstand gerecht zu werden, wurde zu dieser Saison die erste B – Herrenmannschaft angemeldet. Wie im Fußball üblich, musste die Mannschaft in der untersten Liga, der A – Klasse München, beginnen, der Aufstieg ist aber fest im Auge. Das Testspiel sei laut Leugner „einfach ein Vorbereitungsspiel, das gab es auch letztes Jahr schon gegen die Bayern, weil wir da gute Kontakte haben.“ Die Bayern, deren C – Senioren in der Oberliga, momentan Tabellenführer sind, ließen aber gegen die zusammengewürfelte Mannschaft der Gündinger kaum etwas anbrennen. Die Hausherren kamen im ersten Durchgang nur zu einigen Kontergelegenheiten, Bayerns Thomas Eser sorgte mit einem Freistoß für die Führung der Gäste (37.). Auch nach der Pause waren die Gäste dominant, Günding konnte aber mit konzentrierter Abwehrarbeit und dank der Paraden von Schlussmann Stefan Schmittinger eine höhere Bayern – Führung verhindern. Wie es aber im Fußball oft ist, die Bayern nutzten ihre Möglichkeiten nicht, und die Gündinger kamen zum Ausgleich: Peter Koch flankte nach einem Freistoß in den Strafraum, dort stand Robert Penk, der zum 1:1 traf (89.). „Vor dem Spiel hätte ich das nicht geglaubt, die sind Tabellenführer in der höchsten Liga und wir ein zusammengewürfelter Haufen. Ich bin sehr zufrieden“, meinte der Trainer Robert Wallner.

Meistgelesen

Landtagspräsidentin Ilse Aigner spricht vor 200 Besuchern beim Sommerempfang des Landratsamtes
Dachau
Landtagspräsidentin Ilse Aigner spricht vor 200 Besuchern beim …
Landtagspräsidentin Ilse Aigner spricht vor 200 Besuchern beim Sommerempfang des Landratsamtes
„Schule ohne Rassismus“
Dachau
„Schule ohne Rassismus“
„Schule ohne Rassismus“
Ewald Zechner bietet ermäßigte Preise für bedürftige Senioren
Dachau
Ewald Zechner bietet ermäßigte Preise für bedürftige Senioren
Ewald Zechner bietet ermäßigte Preise für bedürftige Senioren
Sommer- statt Altstadtfest
Dachau
Sommer- statt Altstadtfest
Sommer- statt Altstadtfest

Kommentare